Suchen

Detailplanung Wood erhält Auftrag für die Planung eines Biotechnologie-Werks von Teva in Ulm

| Redakteur: Alexander Stark

Wood hat einen Auftrag über mehrere Millionen Doller von Teva Biotech erhalten. Der Auftrag umfasst Engineering, Beschaffung, Konstruktionsmanagement, Inbetriebnahme und Qualifizierung eines neuen Biotechnologiewerks in Ulm.

Firmen zum Thema

Wood wird Teva mit Engineering-Dienstleistungen für den Bau seines neuen Biotechnologiewerks in Deutschland unterstützen.
Wood wird Teva mit Engineering-Dienstleistungen für den Bau seines neuen Biotechnologiewerks in Deutschland unterstützen.
(Bild: Deposit Photos )

Ulm – Im neuen Werk von Teva sollen pharmazeutische Zutaten aus Zellkulturen produziert werden. Dazu errichtet das Pharmaunternehmen an seiner bestehenden Produktionsstätte ein neues, achtstöckiges Gebäude.

Die Wood EAAA Capital Projects Group wurde damit beauftragt, die Detailplanung und Beschaffungsleistungen zu einem Pauschalbetrag zu erbringen. Außerdem umfasst der Auftrag das Konstruktionsmanagement sowie die Inbetriebnahme und Qualifizierung als erstattungsfähige Leistungen. Die Fertigstellung ist für 2020 vorgesehen und der Technologietransfer soll 2012 starten.

Vor der Auftragsertelung hatte Wood bereits die Grundkonzeption und eine Einschätzung der Investitionskosten für das Werk erbracht.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45342626)