Suchen

Anlagenüberwachung in Echtzeit Wassersysteme krisenfest managen

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Veolia Water Technologies stellt daher ab Ende Mai 2020 den digitalen Service Aquavista drei Monate kostenlos zur Verfügung.

Firmen zum Thema

Alle Bereiche der Wasseraufbereitung an einem Ort im Blick behalten: Auavista
Alle Bereiche der Wasseraufbereitung an einem Ort im Blick behalten: Auavista
(Bild: Veolia)

Digitale Tools stellen bei der Kontinuität des Geschäftsbetriebes mittlerweile eine zentrale Lösung dar. Veolia Water Technologies unterstützt deutschlandweit Unternehmen bei ihren Prozessen für eine zuverlässige Wasseraufbereitung mit seinem digitalen Service-Tool Aquavista. Drei Monate können jetzt alle Betreiber von Wasseraufbereitungsanlagen den Dienst kostenlos verwenden. Die notwendige Hardware wird leihweise zur Verfügung gestellt.

Das digitale Service-Tool bietet die Analyse von Anlagendaten aus der Ferne und eine ganzheitliche intelligente Lösung zur Anlagenüberwachung in Echtzeit. Neben der Bereitstellung der relevanten Daten, bietet das Tool auch eine kontinuierliche Leistungsoptimierung der Aufbereitungsanlagen sowie die professionelle und schnelle persönliche Hilfe durch ein Expertenteam. Die Dokumentation und Archivierung der Anlagendaten funktioniert vollautomatisch und bietet als digitales Anlagenbuch damit eine verlässliche Datenbasis für die richtige Wartung und Instandhaltung und qualifiziert darüber hinaus auch für viele ISO-Zertifizierungen, TÜV-Siegel oder Hygienezertifikate. Das Service-Tool eignet sich für Wasseraufbereitungsanlagen jeder Größe und ist auch für bestehende Anlagen nachrüstbar.

(ID:46667742)