Wasserstoff-Forum Was ein Stoff: Wie die Prozessindustrie die Welt retten soll

Von Dominik Stephan

Anbieter zum Thema

Im Chemieunterricht nicht aufgepasst? Anders kann man es sich kaum erklären, wie überrascht nicht wenige von den Potenzialen des leichtesten Elements des Periodensystems sind. Dabei soll doch Wasserstoff alle Probleme der Welt lösen… und die Prozessindustrie ist mittendrin.

(Bild: gemeinfrei / Pixabay)

Alle reden vom Wasserstoff – aber wie wird die H2-Industrie von morgen Wirklichkeit? Insbesondere die Prozessindustrie setzt in nahezu jedem Defossilierungs-Szenario auf das leichteste Element des Periodensystems. Ob „grüner“ Zement oder Polymerchemie ohne Naphtha, nicht zuletzt die stofflichen Wertschöpfungsketten werden ohne das leichte Gas kaum ihre Abhängigkeit von fossilen Rohstoffen und Energieträgern durchbrechen.

Dabei ist Wasserstoff ja eigentlich nichts Neues – erst Recht nicht für die Chemie, die über hundert Jahre Erfahrung im Umgang mit dem leichten Gas hat. Und nicht nur das: Auch die Wasserstoff-Erzeugung, ob per Elektrolyse, Pyrolyse oder per Dampfreformer ist klassische Prozesstechnik.

DAS WASSERSTOFF-FORUM 2022

Das Wasserstoff-Forum vom 26. bis 27. September 2022 ist die Plattform für Wasserstofftechnologien und -lösungen aus der Perspektive der Industrie: Erzeugen, Transportieren, Speichern und Nutzen stehen im Mittelpunkt der praxisorientierten Vorträge und Workshops. Mit dabei: Best-Practices, konkrete Lösungen und technologische Entwicklungen, mit denen Sie sich schon heute für die Wasserstoff-Infrastruktur der Zukunft fit machen!

Jetzt Ticket sichern!

Kein Wunder, dass sich 2022 alle Augen auf die Branche richten. Doch wie weit sind wir wirklich? Zeit für eine Bestandsaufnahme: Wo stehen Industrie und Gesellschaft und wo wollen sie hin? Welche Möglichkeiten haben wir realistischerweise und was ist konkret zu tun?

Auf dem Wasserstoff-Forum der Förderprozessforen von PROCESS beleuchtet Dr. Florian Ausfelder, Themensprecher für Energie und Klima bei der Dechema, die einzigartige Rolle die Chemie und Prozessindustrie an der Schnittstelle von Wasserstofferzeugung, Verteilung und Verbrauch spielen. Die Veranstaltung am 26. und 27. September diskutiert Handlungsoptionen und skizziert eine Roadmap in Richtung Zukunft.

Elektrolyse, Power-to-X und Brennstoffzelle: Das sind die Top-Themen beim Wasserstoff

Elektrolyse, Power-to-X und Brennstoffzelle: Das sind die Top-Themen beim Wasserstoff
Bildergalerie mit 14 Bildern

Neben etwa 150 Teilnehmern gehört eine Technologie-Expo mit rund 20 Ausstellern ebenso zum Konzept wie ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Gelegenheit zu Austausch und Netzwerken, wobei Erzeugen, Transportieren und Nutzen im Mittelpunkt der praxisorientierten Vorträge und Workshops stehen.

(ID:48554570)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung