Suchen

Verbindungsklemmen für Ex-Bereiche

Verbindungsklemmen zur einfachen Anwendung auch in Ex-Bereichen

| Redakteur: Gabriele Ilg

Die Compact-Verbindungsklemmen der Serie 221 von Wago sind nun auch in der Zündschutzart „e“ erhöhte Sicherheit für Anwendungen in den Ex-Zonen 1 und 2 verfügbar. Hersteller z.B. von Abzweigdosen, Klemmenkästen, Leuchten oder elektronischen Geräten erhalten dadurch neue Konstruktionsmöglichkeiten für ihre Anwendungen in Ex-Bereichen.

Firmen zum Thema

So einfach kann verbinden sein – das gilt jetzt auch für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen: mit der Compact-Verbindungsklemme
So einfach kann verbinden sein – das gilt jetzt auch für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen: mit der Compact-Verbindungsklemme
(Bild: Wago)

Hebel auf, Leiter rein, Hebel zu: So einfach kann verbinden sein – das gilt jetzt auch für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen. Denn die Compact-Verbindungsklemmen der Serie 221 von Wago sind nun auch in der Zündschutzart „e“ erhöhte Sicherheit für Anwendungen in den Ex-Zonen 1 und 2 verfügbar. Die Ex-Klemmen sind als 2-, 3- und 5-Leiter-Klemmen für alle Leiterarten, jeweils in einer 4 mm2- oder 6 mm2-Variante erhältlich.

Erkennungsmerkmal: ein grauer statt orangefarbener Hebel, mit dem die Klemmstelle werkzeuglos, nur mit der Hand geöffnet und geschlossen werden kann. Eingebaut werden die Klemmen in den passenden Wago-Befestigungsadapter oder auch in eine individuelle Aufnahme. Damit wird auch die Fixierung der Klemmen gemäß IEC / EN / UL 60079 erfüllt. Im Wago-Befestigungsadapter sind die Klemmen je nach Einbauweise für Arbeitsspannungen von bis zu 440 V zugelassen. Für den internationalen Einsatz der 221 für Ex-Anwendungen sind Zertifikate für Atex (Ex 2 II G), IECEx (Ex eb IIC Gb) und American Ex (AEx eb IIC Gb) vorhanden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45820260)