Worldwide China Indien

Abwassertransport

Tipps vom Experten – das Drei-Säulen-Konzept im Abwassertransport

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Abwasserpumpen können Feuchttücher überhaupt nicht leiden – oder vielleicht doch? Der Experte gibt Antwort: Freuen Sie sich auf den spannenden Vortrag von Mario Hübner, Manager System-Engineering bei Wilo, auf dem 16. Pumpen-Forum am 15./16. November 2018 in Würzburg.
Abwasserpumpen können Feuchttücher überhaupt nicht leiden – oder vielleicht doch? Der Experte gibt Antwort: Freuen Sie sich auf den spannenden Vortrag von Mario Hübner, Manager System-Engineering bei Wilo, auf dem 16. Pumpen-Forum am 15./16. November 2018 in Würzburg. (Bild: Hübner/Wilo)

Frei nach Goethe: Abwasser ist ein ganz besonderer Saft! Entsprechend herausfordernd kann sich der Abwassertransport gestalten. Holen Sie sich wertvolle Tipps vom Experten: Mario Hübner, Wilo, vertritt auf dem 16. Pumpen-Forum (15./16. November 2018) das Drei-Säulen-Konzept im Abwassertransport. Was steckt dahinter?

Würzburg – Der Abwassertransport wird heute oft mithilfe des Drei-Säulen-Konzeptes betrachtet.

Die erste Säule stellt die verschiedensten Laufräder dar. Wann sollte welches Laufrad eingesetzt werden? Reichen Standardlaufräder aus? Gerade heute, bei immer problematischeren Abwässern, müssen oft sogar Freistromradpumpen modifiziert werden. Man verändert die Schaufelgeometrie der Räder und verkleinert zusätzlich die Drallräume der Pumpen, um mit höheren Geschwindigkeiten zu arbeiten.

Event-Tipp der Redaktion Das 16. Pumpen-Forum findet auch 2018 wieder im Rahmen der Förderprozessforen statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf unserer Eventseite. Unsere Bildergalerie zur letztjährigen Veranstaltung zeigt die Referenten des 15. Pumpen-Forums mit ihren Themenschwerpunkten.

Unter der zweiten Säule versteht man die Intelligenz von Maschinen. Neue Aggregate werden mit intelligenter Sensorik ausgerüstet, um elektronische Reinigungssequenzen nach gewissen Algorithmen zu fahren. Eine smarte Abwasserpumpstation erfüllt den Anspruch an Betriebssicherheit, Energieeffizienz und Konnektivität. Diese Bausteine sind neueste Entwicklungen beim Motor und einer neuen Hydraulik in Verbindung mit integrierter Steuerungsintelligenz. Ergebnis sind Systeme, die ohne das Zutun des Betreibers dazu in der Lage sind, intelligent auf Veränderungen in ihrem Umfeld zu reagieren.

Die dritte Säule sind auflösende Feuchttücher. Feuchttücher bereiten in Bezug auf Verstopfungen immer größere Probleme in der Wasserwirtschaft. Durch die vermehrte Verwendung von Feuchttüchern steigen aktuell die Wartungskosten in deutschen Pumpwerken um acht Prozent jährlich und werden in einigen Jahren auf über 600 Millionen Euro pro Jahr ansteigen! Wenn sich hier nichts ändert, müssen also die Gebühren für den Endverbraucher angepasst werden. Man spricht von ca. zehn Prozent. Doch es gibt eine Lösung: Feuchttücher, die sich von alleine in kürzester Zeit auflösen.

Neugierig? Sie möchten erfahren:

  • Warum es beim Abwassertransport auf die richtige Hydraulik ankommt?
  • Was intelligente Pumpstationen können?
  • Wie sich das Feuchttuch-Problem im wahrsten Sinne des Wortes auflöst?

Dann sollten Sie den Vortrag von Mario Hübner auf dem 16. Pumpen-Forum nicht verpassen! Werfen Sie einen Blick ins komplette Programm. Es erwarten Sie viele weitere spannende Vorträge und eine begleitende Ausstellung. Treffen Sie Experten und namhafte Praktiker zum Erfahrungsaustausch und diskutieren Sie mit, wenn es darum geht, wie Sie schwierige Förderaufgaben meistern können. Sichern Sie sich am besten gleich Ihren Platz: Hier geht’s direkt zur Online-Anmeldung.

Impressionen von den Förderprozess-Foren 2017

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45553581 / Wasser/Abwasser)