Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Feste Arzneimittel Thomas Schubert leitet zukünftig Bayer-Standort in Weimar

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Seit Oktober ist Dr. Thomas Schubert neuer Leiter des Bayer Standortes Weimar. Der 44-jährige folgt auf Maik Eckelmann, der nach Brasilien wechselte, um dort die Verantwortung für den Bereich Pharmaceuticals Product Supply sowie die Leitung des Bayer Standortes Cancioneiro in der Nähe von São Paulo zu übernehmen.

Firmen zum Thema

Thomas Schubert ist bereits seit 2002 bei Bayer tätig.
Thomas Schubert ist bereits seit 2002 bei Bayer tätig.
(Bild: Bayer)

Weimar – In seiner neuen Funktion berichtet Thomas Schubert an Dr. Johannes Michaelis, Leiter Operations Pharma bei Pharmaceuticals Product Supply. Bayer Weimar ist eine hundertprozentige Tochter von Bayer. Rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten hier in der Herstellung und Verpackung von hormonhaltigen festen Arzneiformen zur Empfängnisverhütung und Hormonsubstitution.

„Gemeinsam mit seinem Team hat Maik Eckelmann die Wettbewerbsfähigkeit des Supply Centers Weimar in den vergangenen Jahren deutlich gesteigert. Zudem können wir an diesem Standort heute flexibler denn je auf die Anforderungen des Marktes reagieren“, bestätigt Michaelis die positive Bilanz von Eckelmann. „Thomas Schubert hat seine Fach- und Führungskompetenz im herausfordernden Umfeld der Wirkstoffproduktion erfolgreich unter Beweis gestellt“, kommentiert Michaelis den Stabwechsel.

Schubert ist promovierter Diplom-Chemiker und begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 2002 als Laborleiter in der chemischen Verfahrensoptimierung am Bayer Standort Bergkamen. Dort verantwortete er zuletzt den Betrieb zur Herstellung von Wirkstoffen für Kontrastmittel mit rund 200 Mitarbeitern.

(ID:44301756)