Worldwide China Indien

Feuchtemessung

Taupunktspiegel-Hygrometer im neuen Look und mit verbesserter Funktionalität

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Die S8000-Produktlinie nutzt nun ein einheitliches, intuitives Touchscreen Interface.
Die S8000-Produktlinie nutzt nun ein einheitliches, intuitives Touchscreen Interface. (Bild: Michell Instruments)

Mit einem neuen Look und verbesserter Funktionalität warten die S8000 Hochleistungs-Taupunktspiegel-Hygrometer von Michell auf. Die Weiterentwicklung bietet zudem eine einheitliche Benutzeroberfläche mit anwenderfreundlichem Design.

Bereits im April 2018 wurden das S8000 RS sowie das S8000 Remote präsentiert. Pünktlich zur Achema folgte nun das Mid-Range-Gerät vom Typ S8000 Integrale. Michell bietet seine Taupunktspiegel-Hygrometer mit fest integrierten Sensoren sowie abgesetzten Sensoren an und deckt damit einen Gesamtmessbereich von -100 °C Td bis +120 °C Td ab. Der Remote Sensor kann Umgebungstemperaturen bis +120 °C standhalten und daher auch direkt im Prozess installiert werden.

Die S8000 Produktlinie nutzt nun ein einheitliches, intuitives Touchscreen Interface und bietet laut Hersteller dank des anwenderfreundlichen Designs eine besondere User Experience. Das HMI erfülle heutige Ansprüche an einfache und intuitive Bedienbarkeit – Plattform übergreifend und optimiert für Anwender mehrerer Taupunktspiegel verschiedener Baureihen, heißt es. Für alle Modelle steht mit USB, RS232, RS485, Ethernet (ModBus TCP/IP) eine vielfältige Auswahl an Kommunikationsschnittstellen zur Verfügung. Das soll eine einfache und schnelle Konnektivität mit allen Systemen gewährleisten. Standardmäßig ist auch eine Datenerfassung auf SD-Karte für den komfortablen Einzelbetrieb möglich.

Die Gehäuse wurden ebenfalls aktualisiert, sind mit reinigenden Oberflächen ausgestattet und servicefreundlich.

Die Instrumente verwenden das Taupunktspiegel-Sensorprinzip für akkurate und driftfreie Taupunktmessungen. Das S8000 RS erreicht laut Hersteller eine Genauigkeit von ±0.1 °C Taupunkt und einen Taupunktmessbereich bis -90 °C Td, ohne dass eine separate Kühlung erforderlich ist. Typische Anwendungen finden sich als Kalibrierreferenz, im Einsatz für anspruchsvolle industrielle Feuchteregelungen sowie überall dort, wo wiederholbare und dauerhaft driftfreie Messergebnisse entscheidend sind.

Das S8000 Remote kombiniert hohe Präzision mit einem flexiblen Remote Sensor für den Einsatz direkt im Prozess. Typische Anwendungen finden sich in der Verifizierung von Klimakammern, in der pharmazeutischen Produktion sowie als rückführbares Referenzgerät für Feldkalibrierungen im Auftrag nationaler Mess-Institute.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45372567 / Prozessmesstechnik)