Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Pharmaprotein-Produktion Synco Bio Partners in Wacker Biotech umbenannt

| Redakteur: Tobias Hüser

Wacker Biotech – so heißt ab November die Pharmaprotein-Produktion in den Niederlanden, die Wacker mit der Akquisition von Synco Bio Partners übernommen hat. Damit verfügt die Wacker-Tochter nun neben Produktionen in Jena und Halle über einen dritten Standort. Im April 2018 hatte der Chemie-Konzern den Standort in Amsterdam zur Herstellung von Biopharmazeutika, Lebendbakterien und Impfstoffen sowie das dazugehörige Geschäft erworben.

Firmen zum Thema

Reinraum in der Biologics-Produktion von Wacker in Jena: Im Fermenter werden genetisch optimierte E. coli-Bakterien kultiviert, die Wirkstoffproteine für Arzneimittel herstellen.
Reinraum in der Biologics-Produktion von Wacker in Jena: Im Fermenter werden genetisch optimierte E. coli-Bakterien kultiviert, die Wirkstoffproteine für Arzneimittel herstellen.
(Bild: Wacker Chemie)

München, Amsterdam/Niederlande – Die Namensänderung in Wacker Biotech ist der nächste wichtige Schritt, um die Integration von Synco Bio Partners in den Wacker-Konzern weiter voranzutreiben. Der Produktionsstandort in Amsterdam beschäftigt rund 110 Mitarbeiter und verfügt über zwei Fermentationslinien sowie eine Linie mit Einwegfermentern und eine Fill-and-Finish-Anlage. Darin werden pharmazeutische Wirkstoffe für die klinische Prüfung, aber auch für die Marktversorgung hergestellt.

Wacker hat durch die Übernahme sein Technologie- und Dienstleistungs-Portfolio sowie seine Möglichkeiten erweitert, biopharmazeutische Proteine kosteneffizient herzustellen. Zudem haben sich so die Produktionskapazitäten von Wacker für Pharmawirkstoffe verdoppelt. Darüber hinaus ergänzt die Kompetenz von Synco Bio Partners bei der Produktion von Biopharmaka mit Lebendbakterien das Leistungsportfolio des Chemie-Konzern. Diese stellen eine vielversprechende neue Wirkstoffklasse dar, die innovative Therapien für schwere Erkrankungen und neue Impfstoffe ermöglicht, beispielsweise gegen Cholera. Branchenexperten prognostizieren für den globalen Biopharmazeutika-Markt bis zum Jahr 2025 eine durchschnittliche Wachstumsrate von 13,8 %.

Wacker Biotech ist ein Voll-Service-Auftragshersteller von biopharmazeutischen Proteinen auf der Basis mikrobieller Systeme. Das Leistungsspektrum der Unternehmen reicht von Molekularbiologie, Analytik und Prozessentwicklung bis hin zu GMP-gerechter Herstellung von Produkten für klinische Prüfungszwecke sowie Pharmawirkstoffen, Lebendbakterien und Impfstoffen zur kommerziellen Marktversorgung in den GMP-gerechten, FDA- und EMA-zertifizierten Produktionsanlagen in Jena und Halle sowie im niederländischen Amsterdam.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45573282)