Suchen

Stellantriebe

So kommt der Antrieb in die Cloud

| Redakteur: Dominik Stephan

Alle Daten, jederzeit und überall: Geht es nach Auma, sollen elektrische Stellantriebe Zukunft dank umfangreicher Betriebsdatenerfassung und Selbstdiagnosefunktionen in der integrierten Steuerung eine wesentliche Rolle bei der intelligenten Vernetzung von Feldgeräten spielen.

Firma zum Thema

Was macht der Antrieb? Die Auma-Cloud weiß mehr!
Was macht der Antrieb? Die Auma-Cloud weiß mehr!
(Bild: Auma)

Mit der Auma Assistant App und der Auma Cloud stellt der Müllheimer Hersteller eine Plattform zur Verfügung, die einen einfachen und schnellen Zugriff auf Geräte- und Prozessdaten erlaubt. Durch anschließende Visualisierung und Auswertung lassen sich diese Daten u.a. zur vorausschauenden Wartung und zum Asset Management nutzen.

Auma stellt außerdem die neue Generation der Sima Master Station vor. Diese Systemlösung vereinfacht die Integration von Stellantrieben in das Leitsystem. Die neue Sima 2 sorgt für eine weitgehend automatisierte Inbetriebnahme.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45361372)