Suchen

Nassvermahlung So erhöhen Sie die Effizienz und die Produktivität bei der Nassvermahlung

| Redakteur: Sabine Mühlenkamp

Beim Nassmahlen und Dispergieren werden die Voraussetzungen für die Eigenschaften des Endprodukts geschaffen. Eine neue Rührwerksmühle erhöht dank eines neuen Prozesszonendesigns und einem anderen System zur Mahlkörperabtrennung die Effizienz und die Produktivität.

Firmen zum Thema

Die neue Rührwerksmühle benötigt nicht mehr Platz als die Vorgängermodelle, ist als Nachrüstung erhältlich und lässt sich auf gewohnte Weise mit einer Macromedia Vordispergier­lösung kombinieren.
Die neue Rührwerksmühle benötigt nicht mehr Platz als die Vorgängermodelle, ist als Nachrüstung erhältlich und lässt sich auf gewohnte Weise mit einer Macromedia Vordispergier­lösung kombinieren.
(Bild: Bühler)

In Kundentests verbrauchte die Rührwerksmühle Invicta 25 % weniger Energie als die besten verfügbaren Alternativen und lieferte dieselben hochwertigen Ergebnisse. Die Mühle ist eine Weiterentwicklung der bewährten Micromedia-Mühlen. Auch die Produktivität konnte um 50 % gesteigert werden. Die Mühle erzielt damit bei gleichem Platzbedarf eine noch bessere Nassmahl- und Dispergierleistung als Micromedia-Maschinen.

Modernste Prozesszone und Mahlkörperabtrennung

Die neue Mühle verdankt diese Leistung dem neuen Prozesszonendesign. Hierfür wurden Forschung und Entwicklung mit Kundenerfahrungen aus tausenden Nassvermahlungsanwendungen kombiniert. Dabei erreicht sie nun bei wesentlich geringerem Energieverbrauch eine ebenso hohe Qualität wie der frühere Typ und belegt trotz der etwas längeren Prozesszone nicht mehr Platz in der Werkshalle.

Das überarbeitete Mahlkörperabtrennsystem und das neue Siebdesign reduzieren Blockaden und den Druckaufbau. Dies ermöglicht eine schnellere Rezirkulation, womit der Produktdurchfluss um durchschnittlich 100 % gesteigert wird. Dadurch kann die gewünschte Partikelgröße in kürzerer Zeit erreicht werden. Darüber hinaus erhöht diese Technologie die Prozesssicherheit und Zuverlässigkeit.

Die Mühle vereint die Technologie von Micromedia und Micromedia plus und überzeugt die Kunden durch einfache Konfiguration entsprechend den lokalen Vorschriften und den individuellen Anwendungsbedingungen. Die Maschine ist mit einer unkomplizierten Hebevorrichtung ausgestattet und bietet schnellen Zugriff auf alle für den Betrieb und die Instandhaltung relevanten Teile.

Über das integrierte benutzerfreundliche Bedienpanel mit maßgeschneiderten Startrampen lässt sie sich intuitiv steuern.

Neuanlage oder Upgrade? Beides!

Für bestehende Kunden ist die entwickelte Mühle als Neuanlage oder als Upgrade erhältlich. Da diese auf den bestehenden Rührwerksmühlen Superflow und Micromedia basiert, können Kunden diese problemlos aufrüsten, ohne das gesamte System ersetzen zu müssen.

Die neue Maschine arbeitet nahtlos mit der Vordispergiereinheit Macromedia von Bühler zusammen und eignet sich somit als Komplettlösung für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten, von flüssigen Verpackungsdruckfarben über Inkjet- und digitale Tinten bis hin zu Automobillacken u.v.m.

Mit Smartpro kann zudem der Nassmahlprozess der Rührwerksmühle vollständig digitalisiert werden. So wird die Produktion durch eine bessere Rückverfolgbarkeit, Prozesskontrolle und Benchmarking optimiert. Anhand der sicheren Cloud-Technologie lassen sich Prozessdaten überall und jederzeit abrufen.

(ID:46318637)