Bleichpulverkonzentrat Sinopec nimmt weltweit größte Produktionsstätte für Desinfektionsmittel in Betrieb

Redakteur: Alexander Stark

Im chinesischen Qianjiang hat Sinopec eine neue Produktionsanlage für Bleichpulverkonzentrat mit einer Jahreskapazität von 12.000 Tonnen errichtet. Der Standort ist in der Lage, 100.000 Tonnen Desinfektionsmittel im Jahr herzustellen und ist damit größter Produzent weltweit.

Firmen zum Thema

Sinopec baut in Qianjiang, China, die weltgrößte Produktionsstätte für Desinfektionsmittel.
Sinopec baut in Qianjiang, China, die weltgrößte Produktionsstätte für Desinfektionsmittel.
(Bild: Sinopec)

Qianjiang/China – Vor kurzem hat ein Tochterunternehmen von Sinopec einen Probelauf eines neuen Dosierers für 12.000 Tonnen/Jahr konzentriertes Bleichpulver abgeschlossen. Momentan beträgt die jährliche Produktionskapazität des Unternehmens mehr als 100.000 Tonnen Desinfektionsmittel. Damit ist der chinesische Hersteller der größte Produzent von Desinfektionsmittel weltweit.

Der Bau der neuen Produktionsanlage für Desinfektionsmittel wurde im Juni 2020 begonnen und soll bald in Betrieb genommen werden. Die neue Anlage soll die Betriebseffizienz deutlich erhöhen und gleichzeitig den Energieverbrauch und die Emissionen reduzieren.

Als im Jahr 2020 in Wuhan die Vorräte an Desinfektionsmitteln zur Vorbeugung und Bekämpfung des neuartigen Coronavirus zur Neige gingen, wies Sinopec das Unternehmen umgehend an, die Produktion zu erhöhen, um eine ausreichende Versorgung sicherzustellen.

(ID:47541560)