Schwingelemente Schwingelemente zur direkten Montage unter Bunkern

Redakteur: Gabriele Ilg

Anbieter zum Thema

Schwingelemente Typ HS 27 (Bild: Rosta)
Schwingelemente Typ HS 27 (Bild: Rosta)

Die Schwingelemente Typ AB von Rosta eignen sich als Siebkastenlagerungen in der Siebtechnologie. Etwa 20 Prozent aller Siebe und Austragsrinnen werden aus verfahrenstechnischen Gründen unter Materialbunkern und Dosierschächten hängend gelagert. Auch hier werden die Schwingelemente verwendet, da die Schwingmaschinen hierbei ohne das Anbringen von aufwändigen Joch-Konstruktionen direkt mit Silos oder Bunkern verbunden werden können. Allerdings war hierbei die resultierende Isolierwirkung der Schwingelemente viel geringer, weil die Lagerungen unter Zuglast, mit stark geöffneten Lenkerarmen, wesentlich steifer wurden. Die neuen HS-Lagerungen (Hänge-Sieb) verfügen über eine auf Zuglast konzipierte Geometrie der Lenkerarme. Bei Idealbelastung sinkt die Eigenfrequenz dieser Aufhängungen von vormals 5,5 Hz auf etwa 3,5 Hz, was für eine Isolierwirkung >97 Prozent sorgt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:21360600)