Suchen

Schutzrohre Schutzrohr-Berechnung nach neuestem ASME-Standard

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Wika hat seine Schutzrohr-Berechnung nach dem neuesten ASME-Standard, dem PTC 19.3 TW-2016, aktualisiert.

Firmen zum Thema

Der neue Standard beinhaltet unter anderem Änderungen bei den Abmessungsgrenzen des Tauchschafts.
Der neue Standard beinhaltet unter anderem Änderungen bei den Abmessungsgrenzen des Tauchschafts.
(Bild: Wika)

Die ASME (American Society of Mechanical Engineers) hat ihren global anerkannten Standard für die Berechnung von Schutzrohren inhaltlich überarbeitet und lesbarer gestaltet. Der neue PTC 19.3 (Performance Test Code) TW-2016 beinhaltet unter anderem Änderungen bei den Abmessungsgrenzen des Tauchschafts. In der Revision wurden außerdem die Angaben zur Montage von Schutzrohren in Rohrbögen und zum schrägen Einbau in Rohrleitungen klarer definiert sowie Rundungsfehler in den Berechnungsbeispielen bereinigt.

Anwender können die Version 2.6 des Berechnungsprogramms ab sofort über die Webseite anfordern.

(ID:44067997)