Suchen

Abwasserentsorgung Schneidwerkpumpe für den Härtefall

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Abfälle wie Windeln oder Feuchttücher, die eigentlich gar nicht ins Abwasser gehören, finden sich häufig in Pumpstationen und können die dort eingebauten Pumpen verstopfen. Abhilfe schaffen hier die effizienten Schneidwerkpumpen von Homa, die über ein Schneidwerk verfügen, welches mitgeführte Feststoffe in Sekundenbruchteilen zerkleinert.

Firmen zum Thema

Schneidwerk der Barracuda GRP Schneidwerkpumpe von Homa.
Schneidwerk der Barracuda GRP Schneidwerkpumpe von Homa.
(Bild: Homa)

Die besonders robuste Baureihe Barracuda GRP ermöglicht daher nicht nur eine Abwasserentsorgung mit Druckrohren ab DN 32, sondern eignet sich auch für die Druckentwässerung in topographisch schwierigen Gebieten oder wenn große Förderhöhen bei relativ geringen Fördermengen erreicht werden müssen. So lassen sich die Kosten für den Materialaufwand und die Verlegung von Rohrsystemen erheblich reduzieren.

Dank eines Kupplungsadapter-Programms können alle GRP-Modelle an Fremdsysteme angepasst werden. Für langfaserige oder zopfbildende Feststoffe sowie sonstige Verunreinigungen gibt es zudem Homa-Abwasser-Tauchmotorpumpen mit dem vorgeschalteten ASC-Schneidsystem.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43009325)