Suchen

Röntgentechnik

Röntgen-Gerät für die Verpackungs- und Lebensmittel-Industrie

Beim Überarbeiten des Raycon-Konzepts setzte S+S Separation and Sorting Technology auf ausgereifte, zuverlässige Röntgentechnologie und Komponenten, die von Unternehmen selbst und regionalen Zulieferern kommen.

Firmen zum Thema

Das neue Raycon-Produktinspektionssystem von S+S (Bild: S+S Separation and Sorting Technology)
Das neue Raycon-Produktinspektionssystem von S+S (Bild: S+S Separation and Sorting Technology)

Durch diese Maßnahme ist sichergestellt, dass Raycon-Röntgensysteme die höchsten Qualitätsanforderungen der Nahrungsmittel- und Verpackungsindustrie erfüllen. Daneben erlaubt die Kombination mit den modular aufgebauten Förderbandsystemen eine maßgeschneiderte Anpassung an die unterschiedlichsten Produkte und örtlichen Gegebenheiten. Dieses Produkt-Inspektionssystem ermöglicht präzise Inline-Detektion einer Vielzahl von Fremdkörpern, wie z.B. magnetische und nicht-magnetische Metalle, Glas, Keramik, Steine, rohe Knochen und einige Kunststoffarten. Dies ist selbst bei Aluminiumverpackungen oder anderen metallischen Folien möglich. Außerdem können weitere Produktdefekte, wie gebrochene, verformte oder fehlende Produkte, Verklumpungen, Lufteinschlüsse sowie Über- und Untergewicht erkannt werden. Die neue Raycon-Gerätegeneration ist hinsichtlich der Detektionsmöglichkeiten, dem Strahlenschutz und der Gerätesicherheit laut Hersteller auf dem neuesten Stand.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 27309500)