Suchen

Chemische Reaktoren Reaktor, Gaswäscher und Filternutsche

| Redakteur: Gabriele Ilg

Die neue Minipilot-Serie von C3 Prozess- und Analysentechnik eignet sich zur Durchführung von Destillationen, Multikomponenten-Reaktionen, Extraktionen und Kristallisationen im Technikums- und Pilot-Bereich.

Firmen zum Thema

Glasreaktor
Glasreaktor
( Bild: Büchi )

Ein chemischer Reaktor muss nicht zwingend aus Stahl gefertigt sein. Die Alternative Glas bietet eine Reihe von Vorteilen. Der Anwender kann z.B. den Verlauf der Reaktion verfolgen. Außerdem bietet Glas eine hohe Korrosionsbeständigkeit. Beides sollen die Glasreaktoren „Mini-Pilot 5“ und „Mini-Pilot 10“ garantieren.

Wählbar sind Reaktoren mit Volumen von fünf und zehn Liter, die austauschbar an der fest montierten Deckelplatte sitzen. Der Gaswäscher arbeitet mit einem Gasdurchsatz von etwa 2,5-5 m³/h und eignet sich besonders, um nicht kondensierte korrosive Gase wie HCl oder SO2 nach dem Gegenstromprinzip aus der Abluft zu entfernen.

Die Filternutsche ist mit einem Volumen von zehn Liter genau auf die Bedürfnisse des Minipilot abgestimmt. Die Systeme sind GMP-konform und können zur Herstellung von Pharmawirkstoffen und Feinchemikalien eingesetzt werden.

Die doppeltwirkend trockenlaufende Gleitringdichtung und alle weiteren Komponenten sind Atex-konform ausgeführt.

(ID:240552)