Suchen

Corona-Krise hält an Powtech 2020: Fachmesse für die Mechanische Verfahrenstechnik abgesagt

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Bedingt durch die Corona-Krise sollte vom 30. September bis 1. Oktober 2020 in Nürnberg eine „Powtech Special Edition“ stattfinden. Aufgrund zu geringer Ausstellerzahlen wurde nun auch das Ersatz-Konzept der Messe abgesagt.

Firmen zum Thema

Messer Nürnberg reagiert auf die Corona-Pandemie und passt das Format der Powtech an.
Messer Nürnberg reagiert auf die Corona-Pandemie und passt das Format der Powtech an.
(Bild: NuernbergMesse / Frank Boxler)

Nürnberg – Mit Blick auf die globalen Auswirkungen der Covid-19-Krise sollte in diesem Jahr eine Special Edition der Powtech in Nürnberg stattfinden. Als Herzstück des neuen Formats waren zwei Fachforen geplant, die unter Berücksichtigung aller Sicherheitsvorgaben in zwei Messehallen realisiert werden sollen. Nun wurde auch dieses Konzept für die Schüttgut-Messe abgesagt.

Im Mai hatte der Veranstalter in einer umfangreichen Befragung bei Ausstellern und Besuchern nach ihrer Einschätzung zur Durchführung der Messe gefragt. Ein vielversprechender Teil der Kunden hatte sich damals für eine Durchführung der Veranstaltung unter angepassten Rahmenbedingungen ausgesprochen.

Daraufhin wurde das Konzept der Special Edition entwickelt und in den Markt gebracht. Ziel war, 250-300 Aussteller für das Konzept zu gewinnen. Der Messe zufolge waren letztlich jedoch nicht genügend Aussteller zur Teilnahme an der Special Edition bereit. Die Bedenken in Bezug auf die Unsicherheiten durch die Pandemie, die weitere wirtschaftlicher Entwicklung und das Reiseverhalten der Besucher seien letztlich zu hoch gewesen. In Abstimmung mit der APV und dem VDI als ideelle Träger der Powtech wurde deshalb entschieden, die Special Edition nicht durchzuführen.

(ID:46746983)