Worldwide China Indien

Axialkompressor

Optimiertes Strangkonzept für Salpetersäure

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Mehr Effizienz, mehr Modularität und eine deutlich geringere Baugröße: Das Namax-Konzept (oben) im Vergleich zum bisherigen MAN-Konzept. Komplettansicht siehe Bildergalerie.
Bildergalerie: 1 Bild
Mehr Effizienz, mehr Modularität und eine deutlich geringere Baugröße: Das Namax-Konzept (oben) im Vergleich zum bisherigen MAN-Konzept. Komplettansicht siehe Bildergalerie. (Bild: MAN Diesel & Turbo)

MAN Diesel & Turbo hat ein Turbomaschinen-Konzept für die Düngemittel-Industrie eingeführt, das die Herstellung von Salpetersäure auf ein neues Level heben soll. Herzstück des Konzeptes unter dem Namen Namax ist ein Axialkompressor vom Typ AG-Max1.

„Salpetersäure gehört zu den weltweit wichtigsten industriellen Grundstoffen“, verdeutlicht Dr. Lothar Wallscheid, Vice President bei MAN Diesel & Turbo in Oberhausen. „Für den energieintensiven Herstellungsprozess haben wir ein hocheffizientes Strangkonzept geschaffen, das auf einem Max1 als Luftkompressor basiert. Neben weiteren Vorteilen bedeutet das für die Herstellung von Salpetersäure vor allem eines: Erheblich mehr Effizienz bei geringeren Investitionen.“

Verzicht aufs Getriebe

Während bei bisherigen Konzepten die Maschinen im Strang durch ein Zwischengetriebe gekoppelt werden, besteht der größte Vorteil des Namax-Konzeptes in einem Direktantrieb, durch den auf ein Getriebe verzichtet werden kann. Im Vergleich zu bisherigen Maschinensträngen werde so eine Steigerung der Effizienz um mehrere Prozentpunkte ermöglicht, betont der Hersteller. Das sei gleichbedeutend mit einer erheblichen Reduzierung von Energieeinsatz und Betriebskosten bei der Salpetersäure-Produktion.

Das neue Turbomaschinen-Konzept besteht neben einem Max1 als Luftkompressor aus weiteren bewährten Maschinen: einem Radialkompressor zur NOx-Verdichtung, sowie einer MAN-Dampfturbine und einem MAN-Axialexpander, die die Antriebsleistung bereitstellen. Die Lieferung aller vier Maschinen aus einem Hause ermöglicht es, den gesamten Strang ideal aufeinander abzustimmen, um so den anspruchsvollen Prozess der Salpetersäure-Herstellung auf maximale Effizienz zu trimmen, so MAN Diesel & Turbo.

Für den Lizenzgeber Thyssenkrupp Industrial Solutions liefert MAN Diesel & Turbo einen Namax-Strang an einen Endkunden in Polen: Die Grupa Azoty will damit ihre Düngemittel-Produktion im ostpolnischen Pulawy ausbauen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44937141 / Kompressoren/Druckluft)