Suchen

Vakuumpumpen Mit der Kraft der zwei Antriebe

Redakteur: Dominik Stephan

Vorsprung durch Technik verspricht sich Edwards Vacuum von der neuen Elri-Serie: Die neuen Flüssigkeitsringpumpen sind nicht nur mit einem, sondern mit zwei drehzahlgeregelten VSD-Antrieben ausgestattet.

Firmen zum Thema

Die Elri-Serie ist mit einer Förderleistung von 750-1050 m3/h erhältlich und deckt ein breites Spektrum von Anwendungen in den Bereichen Zentralvakuum, Pharmazie, Kunststoffe, Fördertechnik und Lebensmittel ab.
Die Elri-Serie ist mit einer Förderleistung von 750-1050 m3/h erhältlich und deckt ein breites Spektrum von Anwendungen in den Bereichen Zentralvakuum, Pharmazie, Kunststoffe, Fördertechnik und Lebensmittel ab.
(Bild: Edwards Vacuum)

Während das erste VSD die Drehzahl der Pumpe an das Vakuumniveau anpasst, reguliert das zweite den Wasserfluss durch die Kreiselpumpe entsprechend der Betriebsbedingungen. So wird die Gefahr von Kaviationen vermieden. Der patentierte Algorithmus synchronisiert kontinuierlich die beiden VSD und gewährleistet so stets eine optimale Leistung. Zusätzlich sind Laufrad, Endplatten, Flüssigkeitsreservoir sowie der Wärmetauscher aus Edelstahl gefertigt, was die Pumpe widerstandsfähig gegen Korrosion und raue Prozessgase macht. Die integrierte Air-Logic-Steuerung ermöglicht nicht nur die Überwachung wichtiger Merkmale und Parameter der Pumpe. Sie bietet darüber hinaus auch die Option der Sollwertregelung. So können die Nutzer eine Vakuumpumpe einsetzen, die exakt den Prozessbedarf erfüllt und Energie spart.

Während die Econtrol Box es ermöglicht, mehrere Elri-Pumpen anzuschließen und zu steuern, erlaubt die Icon Box eine intelligente Überwachung und Fernsteuerung, um eine optimale Wartung und eine maximale Betriebszeit der Pumpen zu gewährleisten. Elri-Pumpen sind mit einer Förderleistung von 750-1050 m3/h erhältlich.

Bildergalerie

(ID:46384599)