Suchen

Multifunktions-Vierdraht-Messumformer Messumformer für anspruchsvolle für SIL- und Ex-Anwendungen

Redakteur: Gabriele Ilg

Der neue Multifunktions-Vierdraht-Messumformer Jumo „dTrans T06 Ex“ im Tragschienengehäuse eignet sich für anspruchsvolle SIL- und Ex- Anwendungen.

Firmen zum Thema

Für besonders anspruchsvolle Safety- und Ex-Anwendungen wurde der Messumformer „dTrans T06 Ex“ entwickelt.
Für besonders anspruchsvolle Safety- und Ex-Anwendungen wurde der Messumformer „dTrans T06 Ex“ entwickelt.
(Bild: Jumo)

Der Messeingang verfügt über eine 22-Bit-Auflösung mit zuschaltbarer Rauschunterdrückung. Die SIL-Option erfüllt die Anforderungen an SIL 2/SIL 3 gemäß DIN EN 61508 und PL c bzw. PL d gemäß DIN EN ISO 13849.

Zudem erfüllt das Gerät die Atex- und IECEx-Anforderungen bis in Zone 0. Es ist sowohl mit Widerstandsthermometern und Thermoelementen als auch mit WFG/Poti und Spannungs-/Stromsignalen verwendbar. Diese Eingangssignale wandelt es in ein Ausgangssignal 0(2) bis 10 V oder 0(4) bis 20 mA um.

Eine besonders hohe galvanische Trennung soll eine Signalstabilität auch bei schwierigen Messbedingungen garantieren. Die intuitive Bedienung erfolgt über vier Tasten und ein LC-Display, über das auch Informationen zur Messstelle angezeigt werden können. Die sichere SIL-Konfiguration wird durch ein Setup-Programm unterstützt. Über das Gerätedisplay kann auch ein konfigurationsbezogener Anschlussplan abgerufen werden.

Das Tragschienengehäuse mit einer Baubreite von 22,5 mm, sowie kodierte Steckklemmen ermöglichen einen schnellen Einbau in Schaltschränken und den sicheren Wechsel bei eventuellen Kalibrier- und Wartungsarbeiten, so Jumo. Über eine RS485-Schnittstelle können alle wichtigen Informationen des Messumformers abgefragt und visualisiert werden.

(ID:46575965)