Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Personalmeldungen

Mehrere Unternehmen besetzen wichtige Führungspositionen neu

| Redakteur: Alexander Stark

Buschjost, Merck und Yokogawa haben Veränderungen bei wichtigen Führungspositionen ihrer Unternehmen bekannt gegeben. So wurde ein neuer Geschäftsführer bei Buschjost vorgestellt. Gleich zwei Veränderungen gibt es bei Merck. Und auch der Hersteller von Test- und Messgeräten Yokogawa hat mit der Ernennung eines neuen Vizepräsidenten des europäischen Unternehmensbereichs eine wichtige Personalentscheidung getroffen. PROCESS fasst die Personalmeldungen für Sie zusammen.

Firmen zum Thema

(Bild: gemeinfrei / Pixabay)

Würzburg – Es gibt Veränderungen in der Geschäftsleitung von Buschjost (ein Unternehmen von IMI Precision Engineering): Martin Maas wurde Mitte Mai zum neuen Geschäftsführer berufen. Der 41-Jährige startete 2006 im Graduate-Programm des Buschjost Mutterkonzerns IMI. Maas war in den vergangenen 13 Jahren in diversen leitenden Vertriebs- und Marketingfunktionen der Buschjost Schwesterfirma FAS Medic in der Schweiz und des Bereiches Life Science des IMI Precision Engineering Konzerns tätig. Seit 2016 leitete er FAS und den Bereich Life Science.

Zusätzlich zur Rolle des Buschjost Geschäftsführers wurde Maas Anfang Mai zum Leiter des neu geschaffenen Bereiches „Fluid Technologies“ des IMI Precision Engineering Konzerns ernannt. Dies ist ein Zusammenschluss von sechs Firmen des Konzerns, die ihren Produktionsschwerpunkt in der Fluidtechnik haben, darunter auch Buschjost und FAS Medic. Durch die Bündelung der vorhandenen Kompetenzen sollen wichtige Synergieeffekte entstehen.