Suchen

Milliarden-Investition Lenzing Gruppe errichtet in Thailand größte Lyocellfaseranlage der Welt

| Redakteur: Alexander Stark

Die Lenzing Gruppe baut ihre Produktion von Lyocellfasern stark aus: Das österreichische Unternehmen plant, in den nächsten Jahren mehr als eine Milliarde Euro in neue Produktionsanlagen für Lyocellfasern zu investieren.

Firmen zum Thema

„Die jetzt genehmigte Expansion unterstreicht Lenzings Engagement, den ökologischen Fußabdruck der Textilbranche weltweit zu verbessern“, sagt Stefan Doboczky, Vorstandsvorsitzender der Lenzing Gruppe.
„Die jetzt genehmigte Expansion unterstreicht Lenzings Engagement, den ökologischen Fußabdruck der Textilbranche weltweit zu verbessern“, sagt Stefan Doboczky, Vorstandsvorsitzender der Lenzing Gruppe.
(Bild: Lenzing)

Lenzing/Österreich – Die erste Expansionsphase des Wachstumsplans der Lenzing Gruppe ist die Errichtung einer Lyocellfaser-Produktionsanlage in Prachinburi, Thailand. Das Investitionsvolumen für die neue Anlage mit einer Kapazität von 100.000 Tonnen beträgt etwa 400 Millionen Euro.

Diese Produktionsstätte wird weltweit die größte ihrer Art sein. Die Vorbereitung des Standortes wie die Einebnung des Geländes im Industriepark 304, etwa 150 Kilometer östlich von Bangkok, wurde bereits erfolgreich abgeschlossen. Das Investitionsvorhaben von Lenzing genießt die volle Unterstützung der thailändischen Ansiedelungsgesellschaft (Thailand Board of Investment, BOI). Die Bauarbeiten starten im Herbst, die Produktion wird gegen Ende 2021 aufgenommen werden.

Bildergalerie

Thailand unterhält Handelsabkommen mit den wichtigsten Wirtschaftsblöcken Asiens. Die Auswahl des Industriepark 304 in Prachinburi erfolgte aufgrund der guten allgemeinen Infrastruktur sowie der nachhaltigen biogenen Energieversorgung, die niedrige CO2-Emissionen im Sinne des Klimaschutzes ermöglicht, so das Unternehmen. Im Laufe der nächsten Jahre will Lenzing den Standort in Thailand weiter ausbauen. Die Investitionen der ersten Phase beinhalten bereits die allgemeine Infrastruktur, von der auch zukünftige Expansionsschritte profitieren werden. Darüber hinaus wird das Unternehmen auch in anderen Teilen der Welt den Ausbau von Lyocellfasern weiter forcieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46004736)