Hygienic Design Kupplungen aus Edelstahl

Redakteur: Kristin Breunig

Den strengen Hygienevorschriften der Lebensmittelproduktion sowie der Medizin- und Pharmatechnik entsprechend, fertigt Enemac rostfreie Sicherheits- und Wellenkupplungen. Neu im Programm ist die Halbschalen-Variante EWR aus Edelstahl.

Anbieter zum Thema

(Bild: Enemac)

Die EWR wird aus A4 bzw. A2 Edelstählen gefertigt und ist für den Einsatz in schwer zugänglichen Anlagen geeignet, bei denen die Platzverhältnisse gering und die An- und Abtriebsaggregate starr bzw. in axialer Richtung nicht verschiebbar sind. Die beiden unteren Nabenhälften können zunächst demontiert und die Kupplung dann radial auf die Wellenenden aufgesetzt werden. Anschließend werden die losen Nabenhälften auf der gegenüberliegende Seite der Welle angesetzt und mittels Edelstahl-Klemmschrauben verbunden. Die Demontage erfordert keine weiteren Hilfsmittel. Die Metallbalgkupplung im Hygienic Design ist für Nennmomente von 10 Nm bis 1200 Nm erhältlich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46616923)