Suchen

Machbarkeitsstudie für Chemiekomplex Konsortium setzt Bau von Chemiekomplex in Indien aus

Redakteur: MA Alexander Stark

Im Rahmen einer am 4. Oktober 2019 unterzeichneten Absichtserklärung haben Adnoc, Adani, BASF und Borealis eine gemeinsame Machbarkeitsstudie für einen Chemiekomplex im indischen Mundra abgeschlossen. Das Projekt wird aber wegen der Covid-19-Pandemie vorerst ausgesetzt.

Firma zum Thema

Ein Konsortium um BASF hat die Machbarkeitsstudie für einen Chemiekomplex in Indien abgeschlossen.
Ein Konsortium um BASF hat die Machbarkeitsstudie für einen Chemiekomplex in Indien abgeschlossen.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Ludwigshafen; Mundra/Indien – Ein Konsortium aus den Unternehmen Adnoc, Adani, BASF und Borealis plant den Bau eines Chemiekomplexes in Mundra, Indien. Die dafür nun fertiggestellte Projektstudie umfasste eine World-Scale-Anlage zur Propandehydrierung (PDH), einen Polypropylen- und einen Produktionskomplex für Acrylwertschöpfungsketten. Der geplante Standort auf dem Gelände von Adani in Mundra würde den Zugang zu einem erstklassigen Hafen und die Versorgung mit erneuerbarer Energie ermöglichen.

Die durch die Pandemie verursachten globalen wirtschaftlichen Unsicherheiten haben die vier Partner jedoch veranlasst, den Zeitplan für die Durchführung dieser Investition zu überprüfen. Trotz aller Versuche, den Umfang und die Ausgestaltung zu optimieren, hätte das Projekt ausgesetzt werden müssen, teilten die Unternehmen mit. Die Partner sind aber nach wie vor von den starken Rahmendaten des indischen Marktes überzeugt und haben vereinbart, die Marktbedingungen in regelmäßigen Abständen zu überprüfen und Möglichkeiten auszuloten, die sich im Laufe der Zeit ergeben könnten.

Neues Handbuch für Cost Engineers

"Kostenschätzung im Anlagenbau" stellt die Grundlagen der Kostenschätzung bei der Planung, Materialbeschaffung und Errichtung von Anlagen vor. Veranschaulicht wird die Vorgehensweise anhand eines Beispielprojekts sowie durch zahlreiche Vorlagen und Begleitdokumente. Leser, die eine digitale Version bevorzugen, können die Dokumente separat als frei editierbare Dateien erwerben.

Mehr erfahren

(ID:46974378)