Worldwide China Indien

Innovationskraft deutscher Unternehmen

Grundfos zum „Besten der Besten“ der Pumpenhersteller gekürt

| Redakteur: Nadine Oesterwind

Bei Grundfos steht die digitale Transformation im Fokus.
Bildergalerie: 1 Bild
Bei Grundfos steht die digitale Transformation im Fokus. (Bild: Grundfos)

Grundfos überzeugt mit seiner Innovationskraft: Das Unternehmen ist von Führungskräften im Ranking von zehn Pumpenherstellern zum Sieger gewählt worden.

Erkrath — Welche deutschen Unternehmen zeichnen sich durch besondere Innovationskraft aus? Diese Frage stellte sich der Fernsehsender Welt (N24) und hat dazu in Kooperation mit dem Analyse-Institut Service Value über 300.000 Führungskräfte befragt. Anhand der Mitarbeiterzahl wurden jeweils die maximal 20 größten Firmen in 260 Branchen ausgewählt und bewertet.

Bei den zur Wahl stehenden zehn Pumpenherstellern in Deutschland fiel die Auszeichnung „höchste Innovationskraft“ auf Grundfos – vor Wilo, KSB und Pfeiffer Vacuum. Die Auszeichnung beweise, dass der Unternehmensleitsatz „Innovation is the essence – Innovation ist unsere Zukunft“ nicht nur eine Vision sei, zeigt sich Martin Palsa, Geschäftsführer der deutschen Grundfos GmbH und Area Manager D-A-CH der Gruppe, erkennbar stolz. Es gelänge auch, dieses Vorhaben mit Leben zu füllen.

Mit Branchen-Know-how von der klassischen Pumpentechnik zur Pumpe 4.0

Meilensteine Pumpentechnik

Mit Branchen-Know-how von der klassischen Pumpentechnik zur Pumpe 4.0

12.02.19 - Was zeichnet einen Pumpenhersteller in einer technologieorientierten Branche wie die Prozessindustrie aus? Anwendungswissen, das für den Kunden einen Mehrwert schafft. Denn Anlagenbauer und Anwender erwarten auf ihre individuellen Prozesse abgestimmte Systemlösungen. Branchenspezifisches Know-how war und ist der Innovationsmotor von Grundfos. lesen

Damit die Innovationskraft des Unternehmens auch in Zukunft ausgezeichnet bleibt, investiert Grundfos nach eigenen Angaben jährlich bis zu fünf Prozent des Umsatzes u.a. in eigene Forschungs- und Entwicklungszentren. Aktuell lieg der Fokus des Unternehmens stark auf der digitalen Transformation. Für Grundfos steht nicht mehr nur die analoge Pumpe im Mittelpunkt, sondern die an den Kundenanforderungen orientierte Einbindung in das System, ergänzt durch neuartige digital-basierte Geschäftskonzepte.

Marin Palsa: „Am Ende des Tages geht es darum, aus den vielen Ideen, die es in Sachen digitaler Transformation bei uns gibt, wirtschaftlich interessante ‚Business Cases‘ zu schaffen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45929432 / Pumpen)