Suchen

Personalmeldungen Grundfos, Conoco Phillips und Eurochem melden Management-Wechsel

| Redakteur: MA Alexander Stark

Die Unternehmen Grundfos, Conoco Phillips und Eurochem haben wichtige Änderungen im Management mitgeteilt. PROCESS fasst die Weichenstellungen aus den Führungsetagen für Sie zusammen.

Firmen zum Thema

Mads Nipper tritt zum 31. Dezember 2020 als CEO von Grundfos zurück und wird CEO von Ørsted.
Mads Nipper tritt zum 31. Dezember 2020 als CEO von Grundfos zurück und wird CEO von Ørsted.
(Bild: Grundfos)

Würzburg – Mads Nipper hat ein Angebot angenommen, CEO des Energieunternehmens Ørsted zu werden, und wird deshalb Ende 2020 als CEO von Grundfos zurücktreten. Nipper erklärt, dass sein Ausscheiden bei Grundfos eine äußerst schwierige Entscheidung gewesen sei, aber Ørsted sei eine Chance gewesen, die er nicht ablehnen konnte. Der Vorstand unter der Leitung von Jens Moberg hat sich bereits auf die Suche nach einem neuen CEO gemacht. Moberg erklärte, dass der Vorstand kontinuierlich an der Nachfolgeplanung für seine Führungskräfte arbeite und damit eine solide Grundlage für die sehr wichtige Aufgabe bestehe, die ihm und dem Vorstand nun bevorstehe - der Suche nach einem geeigneten Nachfolger für Nipper.

Bildergalerie

Conoco Phillips beruft Eric Mullins in den Vorstand

Wie Conoco Phillips bekannt gab, hat der Verwaltungsrat des Unternehmens Eric Mullins zum Vorstandsmitglied ernannt. Mullins hat seine berufliche Laufbahn im Finanzbereich verbracht und zuletzt 2005 Lime Rock Resources gegründet, einen Private-Equity-Fonds, der sich auf den Erwerb und die Erschließung risikoarmer Öl- und Gasvorkommen konzentriert. Dort ist er zurzeit als Co-Chef Executive Officer tätig. Vor der Gründung von Lime Rock Resources war Mullins von 1999 bis 2004 Managing Director, von 1994 bis 1999 Vice President sowie von 1990 bis 1994 Associate bei Goldman Sachs. Mullins ist derzeit Mitglied des Vorstands der Valero Energy Company. Er ist auch im Kuratorium des Baylor College of Medicine aktiv. Er soll künftig dem Public Policy Committee des Conoco Phillips-Vorstands angehören.

Digitales Netzwerk statt Präsenzveranstaltung

Angesichts der jüngsten Entwicklungen rund um das Coronavirus werden reihenweise Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Digitalen Plattformen, die diese Entwicklung kompensieren können, kann die Zukunft gehören. „Industrial Generation Network“ ist so eine Lösung für Professionals in der Industrie. Die Plattform ermöglicht eine umfassende Vernetzung sowie Produktpräsentation und thematischer Austausch mithilfe von Tools wie Terminvereinbarung und Videokonferenzen. Damit ersetzt die Plattform die aktuell stark eingeschränkte Face-to-Face-Kommunikation vor allem auf Messen.

Wie kann die Plattform mir helfen?

Vladimir Rashevskiy zum CEO der Eurochem Group ernannt

Der globale Düngemittelhersteller Eurochem hat die Ernennung von Vladimir Rashevskiy zum Chief Executive Officer bekannt gegeben. Rashevskiy ist vor kurzem als CEO von Suek zurückgetreten, das unter seiner 15-jährigen Leitung zu einem der führenden Kohle- und Energieunternehmen der Welt aufstieg, Spitzenpositionen auf dem russischen Markt für elektrische Energie belegte und zu einem Schlüsselakteur in der russischen Transportindustrie wurde.

(ID:46853982)