Worldwide China Indien

Biochemische Reagenzien

Globale Vertriebsvereinbarung zwischen Merck und Roche verlängert

| Redakteur: Alexander Stark

Die globale Vertriebsvereinbarung zwischen Merck und Roche umfasst biochemische Reagenzien und Produkte des Portfolios von Kapa Biosystems.
Bildergalerie: 1 Bild
Die globale Vertriebsvereinbarung zwischen Merck und Roche umfasst biochemische Reagenzien und Produkte des Portfolios von Kapa Biosystems. (Bild: Pixabay / CC0)

Merck und Roche haben sich darauf geeinigt, ihre aktuelle Vertriebsvereinbarung zu verlängern. Die Vereinbarung umfasst biochemische Reagenzien und Produkte von Kapa Biosystems sowie ausgewählte Produkte zur quantitativen Echtzeit-PCR und Nukleinsäureaufreinigung.

Basel/Schweiz — Im Rahmen der Vereinbarung wird Merck weiterhin seine Erfahrungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und E-Commerce nutzen, um Kunden einen kontinuierlichen Zugang zu den Produkten von Roche ermöglichen. Die Vertriebsvereinbarung umfasst alle Regionen mit Ausnahme von USA, Japan und Brasilien.

Diese Vereinbarung, die zwischen den beiden Marktführern der Life-Science-Industrie im Jahr 2015 initiiert wurde und ursprünglich bis 2020 verlängert wurde, wird nun für weitere fünf Jahre fortgesetzt und behält in den meisten Regionen die globale Exklusivität. Die globale Vertriebsvereinbarung wird bis 2025 verlängert und gilt mit Wirkung zum 1. Januar 2019.

Wissen ist Wettbewerbsvorteil Ob Branchennews, innovative Produkte, Bildergalerien oder auch exklusive Videointerviews. Sichern auch Sie sich diesen Informationsvorsprung und abonnieren Sie unseren redaktionellen Branchen-Newsletter „rund um das Thema Pharma“.

Roche schloss die globale, exklusive Vertriebsvereinbarung für das Portfolio biochemischer Reagenzien im Juli 2015 mit Sigma-Aldrich ab. Nach Übernahme von Sigma-Aldrich durch Merck im selben Jahr wurde diese Vereinbarung ein Teil von Merck und zum Wachstumsmotor für das Life-Science-Geschäft – sie erlaubt das Angebot hochwertiger Markentools für Genomik, Proteomik und Zellanalyse.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45689627 / Pharma)