Worldwide China Indien

Ex-Schutz

Gefahr gebannt, dank Atex-zertifizierter Ex-Schutz-Berstscheibe

| Redakteur: Kristin Breunig

Die Explosionsschutz-Berstscheiben Vent-Saf geben als Sollschwachstelle im Fall der Fälle kontrolliert nach und lassen den Explosionsdruck in eine definierte Sicherheitszone entweichen.
Die Explosionsschutz-Berstscheiben Vent-Saf geben als Sollschwachstelle im Fall der Fälle kontrolliert nach und lassen den Explosionsdruck in eine definierte Sicherheitszone entweichen. (Bild: Bormann & Neupert)

Bei der Verarbeitung von Pulvern kann es zu kritischen Staub-Luft-Gemischen kommen, welche zu Explosionen führen können. Die Explosionsschutz-Berstscheibe Vent-Saf von Bormann & Neupert by BS&B dient hier als Sollschwachstelle , über die die Explosion kontrolliert nach außen entweichen kann.

Die Vent-Saf ist Atex-zertifiziert und sei als passives Bauteil mit einfacher und präziser Konstruktions- und Funktionsweise nahezu wartungsfrei und günstig in der Anschaffung und Installation, so der Hersteller. Nach dem kontrollierten Entweichen von Explosionsdruck zusammen mit heißen Verbrennungsgasen, verbranntem oder unverbranntem Gemisch in eine definierte Sicherheitszone, könne die Vent-Saf schnell wieder in Betrieb genommen werden.

Laut Unternehmensangaben gehören die Explosionsschutz-Berstscheiben – vor allem in der Ausführung mit integriertem Montagerahmen – zu den installationsfreundlichsten Druckentlastungen am Markt. Ihre flache Bauart soll die Handhabung unkompliziert, einfach und schnell machen. Aufgrund ihrer schnellen Reaktionsfähigkeit und dem schlagartigen Freigeben einer großen Entlastungsöffnung sollen die Berstscheiben zuverlässig schützen. Um die Passgenauigkeit zu gewährleisten, bietet Bormann & Neupert by BS&B die Explosionsschutz-Berstscheiben in vielen Größenvarianten und mit Ansprechdrücken von 20 bis 350 Millibar an.

Werkstoff der Standardausführung von Vent-Saf ist Edelstahl AISI 304L. Für hochkorrosive Medien stehen auch Materialien wie Hastelloy, Inconel oder Monel zur Verfügung. Die Dichtungen sind als EPDM Schwammdichtung ausgeführt. Optionale Ausführungen integrieren auch elektrische Isolation, Witterungsschutz oder Integritätssensoren sowie ein kundenspezifisches Lochbild.

Powtech: Halle 2, Stand 530

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45855410 / Explosionsschutz)