Nachhaltige Chemikalien Erneuerbare EO-Derivate: Clariant und India Glycols gründen Joint Venture

Redakteur: MA Alexander Stark

Das Spezialchemieunternehmen Clariant und India Glycols Limited (IGL) haben eine strategische Partnerschaft zur Gründung eines Joint Ventures für Ethylenoxid-(EO)-Derivate aus erneuerbaren Quellen bekanntgegeben.

Firma zum Thema

Ein neues Joint Venture soll führender Anbieter von Ethylenoxid-(EO)-Derivaten aus erneuerbaren Ressourcen werden.
Ein neues Joint Venture soll führender Anbieter von Ethylenoxid-(EO)-Derivaten aus erneuerbaren Ressourcen werden.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Muttenz/Schweiz – Durch die Vereinigung der Produktions- und Vertriebskapazitäten von Clariant und IGL soll ein neu gegründetes Joint Venture zum führenden Anbieter erneuerbarer Materialien für den rasch wachsenden Consumer-Care-Markt in Indien und angrenzenden Ländern werden. Gleichzeitig erhofft sich Clariant die Möglichkeit, die EO-Derivate weltweit in den Segmenten Home Care, Personal Care und Industrial Applications ihres Industrial & Consumer Specialties-Geschäfts effektiv nutzen zu können.

Gemäß den Konditionen der geplanten Vereinbarung bringt India Glycols sein Bio-EO-Derivate-Geschäft in das Joint Venture ein, das eine Mehrzweck-Produktionsanlage inklusive einer Alkoxylationsanlage in Kashipur, Uttarakhand, Indien, umfasst. Clariant bringt im Gegenzug ihr lokales Industrial & Consumer Specialties-Geschäft in Indien, Sri Lanka, Bangladesch und Nepal, das von der Clariant India gehalten wird, ein, und leistet eine Nettozahlung, um sich einen Anteil von 51 % und damit den Mehrheitsbesitz zu sichern. Clariant International wird die einzige Anteilseignerin von Clariant am Joint Venture sein. U.S. Bhartia wäre der designierte Präsident des Joint Ventures.

Das Joint Venture soll Clariants gesamtes Produktspektrum des Industrial & Consumer Specialties-Geschäfts in den zuvor genannten Ländern vermarkten, während alle anderen globalen Märkte des Unternehmens bedient werden. Zur Förderung der Produktion hat India Glycols einer langfristigen Liefervereinbarung für Ethylenoxid aus Bioethanol sowie weiteren Versorgungsleistungen zugestimmt. Bei seiner Gründung werden ungefähr 200 Mitarbeitende im Joint Venture beschäftigt sein.

(ID:47279043)