Suchen

Pharmazeutische Wirkstoffe

Entfernung von Katalysatoren aus API-Suspensionen

| Redakteur: Kristin Breunig

Die Entfernung von Katalysatoren aus API-Suspensionen hat direkten Einfluss auf die Qualität von pharmazeutischen Produkten. BHS-Sonthofen hat zur Unterstützung von Kunden aus der pharmazeutischen Industrie neue Ansätze zur Entfernung von Katalysatoren entwickelt.

Firma zum Thema

Der Kerzenfilter ist eine kompakte Einheit, arbeitet vollautomatisch und erlaubt hohe Durchsatzleistungen.
Der Kerzenfilter ist eine kompakte Einheit, arbeitet vollautomatisch und erlaubt hohe Durchsatzleistungen.
( Bild: BHS-Sonthofen )

Tatsächlich gibt es Alternativen zu konventionellen Filtern, die von BHS-Sonthofen für die Nutzung in Produktionsanlagen der pharmazeutischen Industrie entwickelt wurden. Der Hersteller unterstützt dabei seine Kunden sowohl in bestehenden als auch bei neuen Anlagen zur Produktion von APIs.

Neue Ansätze für die Klärung von API-Suspensionen wurden überwiegend mit dem Einsatz von Kerzenfiltern und Tellerdruckfiltern durchgeführt. Beide Lösungen haben vieles gemeinsam: Sie sind batch-betriebene Druckfiltrationssysteme und werden für Anwendungen zur Klärung von Flüssigkeiten oder zur Rückgewinnung von Feststoffen aus Flüssigkeiten mit geringem Feststoffanteil eingesetzt. Sie bieten bei der Filtration eine höhere Qualität sowie eine bessere Ausbeute bei vollautomatischen und abgeschlossenen Prozessen, so Detlef Steidl, Director of Sales Filtrationstechnik bei BHS-Sonthofen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Die Leistung der beiden Lösungen ist vergleichbar. Der Hauptunterschied liegt lediglich in der Technologie. Kerzenfilter haben vertikale Kerzen, während Tellerdruckfilter horizontal angeordnete Filterelemente haben. Die Struktur des Filterkuchens entscheidet schließlich, welcher Ansatz besser für die Anwendung geeignet ist. Filterkuchen, die bei einer vertikalen Anordnung stabil bleiben, sind kompatibel mit Kerzenfiltern, während Filterkuchen, die horizontal stabil bleiben, besser mit einem Tellerdruckfilter gehandhabt werden.

Um sicherzustellen, dass neue Filtrationstechnologien zu optimalen Ergebnissen führen, werden umfangreiche Laborversuche durchgeführt, um eine fundierte Informationsgrundlage für Kundenentscheidungen zu liefern.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45718550)