Suchen

Gesponsert

Internet der Dinge

Emerson bringt neues digitales Ökosystem Plantweb auf den Markt

Pervasive Sensing, Secure First Mile, Connected Services und neue Software bieten der Industrie das umfassendste Portfolio für das Internet der Dinge.

Gesponsert von

Das erweiterte digitale Ökosystem Plantweb in einer graphischen Übersicht.
Das erweiterte digitale Ökosystem Plantweb in einer graphischen Übersicht.
(Bild: Emerson)

Mit der Einführung des erweiterten digitalen Ökosystems Plantweb, einem skalierbaren Portfolio aus standardbasierter Hardware, Software, intelligenten Geräten und Diensten präsentiert Emerson ein Produkt jahrzehntelanger Expertise in der digitalen Automatisierungstechnologie, das die sichere Einführung des industriellen Internets der Dinge (IoT) und messbare Steigerungen der Geschäftsergebnisse ermöglicht.

Plantweb wird so zur umfassendsten integrierten IoT-Lösung im industriellen Bereich. Plantweb unterstützt über die hochsichere Prozessregelung, Sicherheit und Asset-Management-Systeme hinaus nun auch unternehmensweite Betriebsprozesse mit einem erweiterten Portfolio aus Feldmessinstrumenten im Bereich des Pervasive Sensing, der Softwarereihe Secure First Mile, Gateways, Sicherheitsgeräten und -diensten, den skalierbaren Softwareanwendungen Plantweb Insight und Plantweb Advisor, der Plattform AMS ARESTM sowie Microsoft- und cloudbasierten, vernetzten Remote-Expert-Diensten, den 'Connected Services'.

Bildergalerie

Während Plantweb ursprünglich als modernste Prozesssteuerung und Sicherheitsnetzwerk im industriellen Bereich eingeführt wurde, lässt es nun dank der Fähigkeiten des industriellen Internets der Dinge das gesamte Produktionsunternehmen von digitaler Intelligenz profitieren und bietet zugleich eine Architektur für Anwendungen vor Ort. Plantweb bietet Herstellern eine umfassende Basis, um in Bezug auf Sicherheit, Zuverlässigkeit, Produktion und Energie Ergebnisse im Spitzenquartil zu erzielen. Das Spitzenquartil bezieht sich in diesem Zusammenhang auf die 25 Prozent der vergleichbaren Unternehmen mit den besten operativen und finanziellen Ergebnissen.

Plantweb umfasst verschiedene neue Produkte, Dienste und Lösungen

„1997 hat Emerson die Automationslandschaft mit Plantweb, der ersten feldbasierten digitalen Anlagenarchitektur, revolutioniert“, so Peter Zornio, leitender Strategiebeauftragter von Emerson Automation Solutions. „Und genau das tun wir nun wieder, indem wir das Potenzial des industriellen Internets der Dinge nutzen, um Kunden die technische Basis für das Programm Operational Certainty zu bieten.“

Das digitale Ökosystem Plantweb von Emerson umfasst verschiedene neue Produkte, Dienste und von Partnerunternehmen bereitgestellte Lösungen:

  • Pervasive Sensing: Emerson baut das in der Branche größte Portfolio an Mess- und Analysetechnologien mit Einführung eines berührungsfreien Temperatursensors sowie neuer Sensortechnologien u. a. zur Erkennung von Korrosion, für elektrische Schutzvorrichtungen im Mittelspannungsbereich und zur Erkennung austretender gefährlicher Gase weiter aus.
  • Secure First Mile: Wenn die richtigen Daten den richtigen Leuten zugeführt werden, lässt sich dadurch die Betriebsleistung verbessern, allerdings bedeutet vermehrte Vernetzung auch gleichzeitig ein erhöhtes Risiko – dies gilt insbesondere für die 'erste Meile', die die Daten von der Anlage aus bis ins Internet zurücklegen, um dann an IT- und cloudbasierte Anwendungen weitergeleitet zu werden. Emersons Programm der 'sicheren ersten Meile' – Secure First Mile – umfasst mehrere Architekturansätze und Designs, mit denen Kunden gezielt hochsichere Daten von geschützten Steuerungs- und Betriebssystemen (OT) mit Anwendungen zur Betriebsoptimierung in der cloudbasierten Umgebung (IT) verbinden können. Das Portfolio, zu dem verschiedene Sicherheitsdienste sowie robuste, sichere und flexible Server, Gateways und Datendioden gehören, garantiert Experten die sofortige Verfügbarkeit benötigter Informationen – vor Ort, innerhalb eines unternehmensinternen Cloud-Netzwerks oder auch bei externen Dienstleistern.
  • Software Plantweb Insight: Ein umfassendes, leichtgewichtiges Portfolio IT-freundlicher Anwendungen mit Analysefunktionen zur Überwachung des Anlagenzustandes. Die Anwendungen von Plantweb Insight können unabhängig von bereits vorhandenen Geschäftssystemen und dezentralen Prozessleitsystemen (DCS) betrieben werden und bieten einen einfachen, aber leistungsfähigen Zugang zum industriellen Internet der Dinge. Mit diesen Anwendungen lassen sich Strategien für das industrielle Internet der Dinge optimal auf ihren Erfolg überprüfen und Auswirkungen auf die Geschäftsergebnisse beziffern. Die Anwendungen von Plantweb Insight können als einzelne Anlagenklasse oder auch für eine ganze Reihe verschiedener Anlagen mit jeweils geringen Anschaffungskosten und einfacher Installation eingesetzt werden. Die virtuelle maschinenbasierte Nutzung macht Plantweb Insight zu einer Anwendung, die nur wenig IT-technischen Aufwand erfordert.
  • Software Plantweb Advisor: Robuste integrierte Analyse-Spezialanwendungen zur Ermittlung des Anlagenzustandes, zur Modellierung von Geschäftsergebnissen und zur Energieoptimierung am gesamten Standort. Die Anwendungen Health Advisor, Performance Advisor und Energy Advisor lassen sich für mehrere Tausend Anlagen an verschiedenen Standorten skalieren, um Geräte, Maschinen und Energieverbrauch des gesamten Unternehmens analysieren zu können. Die Advisor-Anwendungen von Plantweb können vor Ort, in einem unternehmensinternen Cloud-Netzwerk oder auch über Cloud-Dienste externer Anbieter betrieben werden. Als Plattform für diese Anwendungen dient die hochskalierbare Open-Data-Infrastruktur des weit verbreiteten PI-Systems OSIsoft. Die Advisor-Anwendungen von Plantweb lassen sich problemlos in die Plantweb-Insight-Anwendungen migrieren und stellen eine einfache Erweiterung der Investition in letztere dar, wenn sich der Nutzer für eine modernere, integrierte Analyseumgebung interessiert.
  • Plattform AMS ARES: Eine bedienerfreundliche Software-Plattform für das Asset-Management, mit der sich die Anlagenzustände der Anlagen mehrerer Geschäftssysteme zentral zusammenführen und in Abhängigkeit von Funktion und Aufgabenbereich an die zuständigen Mitarbeiter des Standortes weiterleiten lassen. Diese können die Daten dann auf ihrem Desktop oder auf einem mobilen Gerät einsehen.
  • Always Mobile: Damit man jederzeit und überall professionell auf rollenbasierte Tools, Analysen und Übersichten zugreifen kann, hat Emerson die AMS- und DeltaV-Prozessautomationsplattformen mit mobiler Verfügbarkeit versehen, so dass Plantweb eine noch bessere Verfügbarkeit bietet. Fachpersonal kann nun auch von unterwegs aus sicher auf die für ihre Arbeit benötigten Informationen zugreifen, unabhängig davon, wo es sich gerade befindet. Mit der Anwendung DeltaV Mobile können Nutzer von einem entfernten Standort aus ihren Prozess sicher überwachen und benutzerspezifisch ausgewählte Warnmeldungen in Zusammenhang mit dem Prozess einsehen. Der AMS Trex Device Communicator bietet Wartungstechnikern bei der Benutzung eine Qualität auf Verbraucherniveau und ein robustes Tool, das auch rauen Umgebungsverhältnissen in der Industrie standhält, um Störungen ohne Produktionsstillstand ausfindig machen und beheben zu können. Das personenbasierte Warnmeldesystem AMS Asset View sorgt dafür, dass für die Zuverlässigkeit zuständiges Personal wichtige und relevante Warnmeldungen erhält, die es braucht, um den einwandfreien Zustand der Anlagen und damit eine reibungslose Produktion zu gewährleisten.
  • Connected Services: Ein Cloud-Dienst, der auf dem industriellen Internet der Dinge basiert und zur Echtzeit-Überwachung des Zustands wichtiger Anlagen, des Energieverbrauchs und weiterer Betriebsanwendungen dient. Experten von Emerson überwachen fortlaufend die Anlagen- und Betriebsleistung, priorisierte Reparaturarbeiten und Verlaufsdaten der Anlagen und informieren entsprechend darüber. Der Dienst ist in großem Maße skalierbar, baut auf bereits vorhandenen Technologieanschaffungen auf und verwendet moderne Sicherheitsfunktionen von Emerson und Microsoft.
  • Microsoft Azure und IoT Cloud: Für den Dienst Connected Services stützt sich Emerson auf die cloudbasierte Azure IoT Suite von Microsoft und erweitert damit das digitale Ökosystem Plantweb, um eine sichere und flexible Plattform für private Cloud-Netzwerke und Cloud-Dienste externer Anbieter bereitzustellen.

Eine Untersuchung des US-amerikanischen Magazins Industry Week hat ergeben, dass nur fünf Prozent industrieller Produktionsunternehmen eine umfassende Strategie für das industrielle Internet der Dinge haben, aber mehr als 50 Prozent sich Geschäftsvorteile von einer Investition in entsprechende Technologien versprechen.

„Sowohl Kunden als auch Industrieanalysten berichten vom Paradoxon einer Art Selbstblockade der Kunden in der heutigen Zeit“, fügt Zornio hinzu. „Die Volatilität der Märkte fördert einerseits eine Mentalität, immer wieder auf Bewährtes zurückzugreifen, andererseits verlangen anvisierte Geschäftsziele von den Unternehmen, sich selbst zu erfinden und die Änderungen auch aktiv umzusetzen. Die Technik bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten, und doch wissen die Kunden nicht so recht, wie und wo sie mit dem, digitalen Wandel eigentlich beginnen sollen.“

Das kürzlich von Emerson verkündete Programm Operational Certainty beinhaltet einen klaren Business Case für die Investition in das industrielle Internet der Dinge und zielt vor allem auf spezifische Geschäftsanforderungen und auf messbare Erfolge mit begrenztem Arbeits- und Investitionsaufwand ab. Sobald das industrielle Internet der Dinge in den Betriebsabläufen implementiert ist, kann seine Nutzung im Hinblick auf die Rentabilität einzelner Projekte individuell skaliert werden.

„Viele reden von den Vorteilen, die das industrielle Internet der Dinge verspricht“, sagt Zornio. „Emerson erfüllt dieses Versprechen heute, indem es mit Operational Certainty einen flexiblen Business Case und mit dem digitalen Ökosystem Plantweb die äußerst robuste, skalierbare Technologie und Service-Plattform zur Verfügung stellt. Mit Emerson wird Rendite im Internet der Dinge möglich.“

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.