Suchen

Mischer Ekato liefert Mischer zur Herstellung von Kosmetika nach Spanien und Brasilien

| Redakteur: Marion Henig

Ekato Systems, eine Tochtergesellschaft der Ekato Group, hat zwei Aufträge für Anlagen zur Herstellung von Kosmetikprodukten gewonnen.

Firmen zum Thema

Die 1000 Liter Versuchsanlage in Schopfheim die Versuchsdurchführung im Produktionsmaßstab. (Bild: Ekato Systems)
Die 1000 Liter Versuchsanlage in Schopfheim die Versuchsdurchführung im Produktionsmaßstab. (Bild: Ekato Systems)

Schopfheim – Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund vier Millionen. Euro. 2,5 Millionen Euro lässt sich einer der größten Kosmetikhersteller in Brasilien die Technologie von Ekato Systems kosten. 1,5 Millionen Euro investiert zudem ein Exklusivlieferant einer Supermarktkette in Spanien.

Die Anlagen bestehen aus jeweils mehreren Mischkesseln im Maßstab 5000 Liter und sind sowohl für hohe als auch für niedrige Viskositäten geeignet. Eingesetzt werden sie zur Produktion von Körperpflegeprodukten wie z.B. Cremes, Lotionen oder Gelen.

Versuche im Produktionsmaßstab geben Prozesssicherheit

Die beiden Kunden aus Spanien und Brasilien hatten vor der Erteilung der Aufträge die Möglichkeit, an der Versuchsanlage mit 1000 Liter Fassungsvermögen in Schopfheim ihre eigenen Produkte testweise herzustellen. Diese ermögliche im Gegensatz zu sonst im Markt üblichen Technikumsanlagen von maximal 50 bis 100 Liter Kapazität die Versuchsdurchführung im Produktionsmaßstab.

(ID:20855420)