Worldwide China Indien

Kugelhahn

Drei-Weg-Kugelhahn für mehr Flexibilität bei Misch-und Verteilungsaufgaben

13.10.2008 | Redakteur: Manja Wühr

Horizontaler Kugelhahn mit optional erhältlichem Multifunktionshebel
Horizontaler Kugelhahn mit optional erhältlichem Multifunktionshebel

Für das sichere Handling komplexer Stoffströme bietet sich ein Drei-Weg-Kugelhahn an. Von Vorteil sind dabei eine Variantenvielfalt und eine durchgängige Modellreihe – angefangen bei der Handarmatur bis hin zur Automatikversion.

Um die Einatzgebiete seiner Kugelhähne zu erweitern, hat das Unternehmen Georg Fischer Piping Systems einen Drei-Weg-Kugel-Hahn entwickelt. Die neue Armatur baut auf dem Design des Kugelhahns vom Typ 546 auf. Dabei stehen zwei Ausführungen zur Auswahl – horizontal und vertikal. Die horizontale Variante gibt es mit einer L- oder T-Bohrung in der Kugel. Verfügbare Werkstoffe sind PVC-U, PVC-C, ABS, PP-H und PVDF. Bei der vertikalen Armatur ist die Kugel ausschließlich mit L-Bohrung gefertigt. Als Materialien stehen PVC-U und ABS zur Verfügung. Bei dieser Variante besteht der dritte Abgang aus einem Klebestutzen nach metrischen Standard. Neben der Kugel mit L-Bohrung kann als zusätzliche Version auch eine Drei-Bein-Kugel eingesetzt werden.

Verstärkte Sicherheit

Um den Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, kommt bei der horizontalen Ausführung neben dem kunststoffgerechten Sägezahngewinde auch ein neuer Hebelanschlag zum Einsatz. Er soll eine definierte Hebelbetätigung von 90 ° gewährleisten. Durch die speziell ausgelegte Konstruktion des Armaturengehäuses kann der Hebelanschlag wahlweise als Aufsteckring in diversen Stellungen platziert werden. Die Kugelstellung ist zudem auf dem Zapfen aufgeprägt, sodass die Position auch im eingebauten Zustand erkennbar ist. Kugel, Zapfen und Hebel sind indexiert, um ein falsches Zusammenbauen auszuschließen. Mit dem glasfaserverstärktem PP-Standardhebel lassen sich die Einschraubteile justieren. In den Hebel eingeprägte Markierung ermöglichen verschiedene Kugelstellungen. Soll die Armatur vor unbefugtem Zugriff geschützt werden, kann der Anwender einen abschließbaren Multifunktionshebel wählen. Er verfügt auch über eine Rasterung mit 45 °-Teilung, die eine exakte und sichere Positionierung der Kugel ermöglicht.

Aufrüstbar bis zur Automatikarmatur

Die Handarmatur des neuen Drei-Weg-Kugelhahns kann mittels Montagebausatz in eine Automatikarmatur mit weiteren Funktionen aufgerüstet werden. Das Montagemodul ist als standardisierte mechanische Schnittstelle einsetzbar und ermöglicht einen direkten Aufbau für elektrische oder pneumatische Stellantriebe der Herstellers. Damit steht dem Anwender eine durchgängige Modellreihe zur Verfügung – von der Handarmatur bis hin zur Automatikversion.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 273598 / Armaturen)