Suchen

Neuer Branchenriese

Dow Dupont genehmigt Abspaltung der Materials Science Division

Der Vorstand von Dow Dupont hat die bereits angekündigte Abspaltung der Materials Science Division genehmigt. Zum 1. April wird die Division zum neuen Dow und damit zu einem unabhängigen, börsennotierten Unternehmen.

Firmen zum Thema

data-src
"Das neue Dow wird ein fokussierteres, disziplinierteres und marktorientierteres Unternehmen", sagte Jim Fitterling, Chief Operating Officer der Materials Science Division und designierter Chief Executive Officer von Dow.
(Bild: The Dow Chemical Company)

Midland/USA - Auf die Abspaltung folgt die angekündigte Trennung von Corteva Agriscience von Dupont zum 1. Juni. Jim Fitterling, Chief Operating Officer der Division Materials Science und designierter Chief Executive Officer von Dow, kommentierte, dass das neue Unternehmen ein fokussierteres, disziplinierteres und marktorientierteres Unternehmen sein werde.

Im Zusammenhang mit der Abspaltung hat der Vorstand eine anteilige Dividende für alle ausstehenden Stammaktien der Dow Inc. beschlossen (früher Dow Holdings), der Muttergesellschaft der Material Science Division von Dow Dupont. Die Dividende wird voraussichtlich am 1. April 2019, dem Tag der Ausschüttung, an die zum Geschäftsschluss am 21. März 2019, dem Stichtag, eingetragenen Aktionäre ausbezahlt.

Vom 20. März 2019 bis zum 1. April 2019 wird erwartet, dass es zwei Märkte für Dow Dupont Stammaktien an der NYSE (New York Stock Exchange) geben wird. Die Ausgabe von Stammaktien unterliegt der Erfüllung oder dem Verzicht auf bestimmte übliche Bedingungen, darunter unter anderem der US Securities and Exchange Commission ("SEC"), die die Registrierungserklärung von Dow auf Formular 10 in der jeweils gültigen Fassung bereits für wirksam erklärt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45792961)