Suchen

Elektrolyseanlage

Desinfektion von Wasser

| Redakteur: Doris Popp

Die kompakte Elektrolyseanlage Chlorinsitu IIa von Prominent produziert chloratarme, hochkonzentrierte Hypochloritlösung.

Firmen zum Thema

Chlorinsitu IIa ist eine On-site-Elektrolyseanlage zur Produktion einer chloratarmen Hypochloritlösung aus Kochsalz und elektrischer Energie.
Chlorinsitu IIa ist eine On-site-Elektrolyseanlage zur Produktion einer chloratarmen Hypochloritlösung aus Kochsalz und elektrischer Energie.
(Bild: Prominent)

Die Anlage eignet sich für alle Bereiche, in denen eine sichere Wasserdesinfektion mit geringem Arbeits- und Kostenaufwand realisiert werden soll. Die Chlorinsitu IIa kombiniert die robuste Bauweise der ungeteilten Elektrolysezelle mit innovativem Zellendesign. Das sorgt laut Hersteller für eine höhere Chlorausbeute bei geringen Energie- und Salzverbräuchen und damit niedrigeren Kosten. Weiterhin heißt es in einer Pressemitteilung, dass bei einer Steigerung der Salz- und Stromausbeute eine ausgezeichnete Qualität der Hypochloritlösung erreicht wird. Der Chloratgehalt dieser Lösung soll deutlich unter dem in der EN 901 vorgegebenen Grenzwert liegen. Die Elektrolyseanlage ist mit einem mehrfarbigen Touchpanel ausgestattet. Ein Fernwartungsmodul ermöglicht den Betrieb auch aus der Ferne. Durch das Plug&-PlayKonzept ist das System sofort einsatzbereit. Die Anlage wird anschlussfertig in einem korrosionssicheren Gehäuse geliefert und kann nach dem Aufstellen sofort in Betrieb genommen werden. Dank integrierter Be- und Entlüftung zur Wasserstoffabführung ist eine Aufstellung ohne besondere Belüftungsanforderungen an den Aufstellungsstandort möglich.
Ifat: Halle A3, Stand 451/550

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45239208)