Suchen

Dekanter Dekanter speziell für Kläranlagen

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Flottweg ist es gelungen, mit der C-Serie einen besonders leistungsfähigen und effizienten Dekanter für Kläranlagen zu bauen und gleichzeitig den Energieverbrauch bis zu 30 % zu reduzieren.

Firmen zum Thema

Eine spezielle Dekanter-Baureihe nur für Kläranlagen: die Flottweg C-Serie
Eine spezielle Dekanter-Baureihe nur für Kläranlagen: die Flottweg C-Serie
(Bild: Flottweg)

Das wichtigste Ziel der Entwässerung ist die maximale Volumenreduzierung des Klärschlammes. Denn jedes Zehntelprozent höhere Trockenmasse im Schlamm bringt erhebliche Einsparungen bei der Schlammentsorgung.

Bei der Eindickung sind ein hoher Abscheidegrad und ein geringer Polymerbedarf wichtig. Beides entlastet den weitergehenden Prozess und verbessert damit die Gesamtleistung der Kläranlage.

Mit der C-Serie hat Flottweg eine spezielle Dekanter-Baureihe nur für Kläranlagen entwickelt. Denn für eine maximale Entwässerung und Eindickung von Klärschlamm müssen spezielle Eigenschaften der Trommel, des Getriebes und des Steuerungssystems gewährleistet sein.

Die Dekanter verbrauchen laut Hersteller um 30 % weniger Energie verglichen mit anderen Dekantern und sparen Frischwasser – dieses ist nur noch bei der Aufbereitung der Polymerlösung nötig. Das schallisolierte Gehäuse erspart weitere Maßnahmen für den Schallschutz. Zudem sind die Maschinen platzsparend und leicht zugänglich für Wartungsarbeiten. Durch einfachen Austausch von Verschleißteilen vor Ort werden die Stillstandzeiten minimiert.

(ID:39823270)