Worldwide China Indien

Intermediate-Bulk-Container

Bodyguard für den Flüssigkeitstransport

| Redakteur: Kristin Breunig

Der Combo Excelsior von Schoeller Allibert bietet Schutz für Flüssigkeiten wie Shampoo oder Pharmaprodukte.
Der Combo Excelsior von Schoeller Allibert bietet Schutz für Flüssigkeiten wie Shampoo oder Pharmaprodukte. (Bild: Schoeller Allibert GmbH)

Leichte Handhabung, Befüllung und Entleerung – das sind Anforderungen die an einen Behälter gestellt werden. Außerdem soll er seine Fracht vor Verunreinigungen schützen. Der Intermediate-Bulk-Container Combo Excelsior für Flüssigkeiten von Schoeller Allibert ist zudem auch noch im Leerzustand faltbar.

Der Combo Excelsior im ISO-Industriepalettenmaß fasst 1000 Liter, ist zugelassen für bis zu 1500 Kilogramm und transportiert Flüssigkeiten wie Shampoo, Badezusätze, Make-up, Mascara und Pharmaprodukte sowie flüssige Nahrungsmittel hygienisch und sicher über weite Strecken. Eine seitliche Öffnungsklappe erleichtert das Einlegen des Einweg-Inliners sowie den Zugang zum Behälterboden. Die Drop-down-Klappe verjüngt sich nach unten hin, sodass sie auch bei vollem Behälter zuverlässig dem Druck der abgefüllten Flüssigkeit standhält. Dank seiner stabilen Konstruktion kann der Combo Excelsior mit bis zu 3100 Kilogramm dynamischer und 7900 Kilogramm statischer Last beaufschlagt und damit auch beladen gestapelt werden. Im leeren Zustand kann er auf etwa ein Drittel seines Volumens zusammengefaltet werden.

Der strapazierfähige, wasserdichte Deckel verfügt über selbst verriegelnde Verschlüsse und optional über eine Manipulationssicherung. Die stabilen Seitenwände schließen bündig mit dem Deckel ab und halten auch einer Hochgeschwindigkeitsabfüllung stand, so der Hersteller. Der Übergang zwischen Basis und Seitenwand ist überlappend, sodass weder Wasser noch Insekten oder andere Verunreinigungen eindringen können. Der Combo Excelsior lässt sich über ein großes Bodenventil schnell und dosiert entleeren

Standardmäßig steht der Combo Excelsior auf drei Kufen. Gabeleinfahrbereiche und rutschhemmende Puffer sollen die Sicherheit beim Transport erhöhen. Zudem hat Schoeller Allibert bei der Konstruktion an Aussparungen für RFID-Tags, Barcode-Labels und selbstklebende Etiketten an den Kufen gedacht.

Dank des modularen Aufbaus können beschädigte Teile ohne Aufwand ersetzt werden. Dabei sind alle Kunststoffelemente zu 100 Prozent recycelbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45759929 / Logistik/Verpackung)