Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Blisterexpress-Center Blisterlinien für jedes Budget und jede Anforderung

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Blisterverpackungen sind immer im Trend und Uhlmann reagiert darauf mit einer Erweiterung seiner BEC-Familie. Das Unternehmen stellt für mittlere Produktionschargen eine neue kompakte Kombination aus Blister- und Kartoniermodul vor.

Firmen zum Thema

Die BEC-Familie hat zur Achema ein neues Mitglied bekommen: BEC 400
Die BEC-Familie hat zur Achema ein neues Mitglied bekommen: BEC 400
(Bild: Uhlmann Pacsysteme & ©tkphotography - stock.adobe.com)

Pharmazeutische Blisterverpackungen kommen garantiert nicht aus der Mode. Der Markt wächst, auch weil asiatische Länder die Durchdrückpackungen ebenfalls schätzen lernen. Verpackungsspezialist Uhlmann profitiert von dieser Entwicklung. Immerhin sind die Blisterlinien BEC 300, BEC 500 und BEC 700 die meistverkauften Anlagen des Laup­heimer Unternehmens und weltweit in rund 50 Ländern erfolgreich im Einsatz.

Jetzt bekommt die Familie Zuwachs

„Wir wollen für jede Anforderung und jedes Budget die passende Blisterlinie bieten können. Mit der neuen BEC kommen wir diesem Ziel einen großen Schritt näher“, erklärt Siegfried Drost, Managing Director bei Uhlmann. Die kompakte Kombination aus Blister- und Kartoniermodul zeichnet sich u.a. durch eine hohe Flexibilität und sehr schnelle Formatwechsel aus.

Die neue BEC-Blisterlinie ist ausgestattet mit einer kompakten Stand-alone-Einheit, der Uhlmann Serializa­tion Platform USP, für Track & Trace sowie einem Kartonsammelpacker E 4004 und kann in Frankfurt live besichtigt werden. Als zweite Linie wird auf dem Stand die Flaschenlinie IBC 150 zur Abfüllung von Tabletten und Kapseln in Flaschen zu sehen sein.

Trends rund um die Pharmaverpackung

Zudem beleuchtet Uhlmann weitere Trends rund um das pharmazeutische Verpacken, etwa die Modernisierung von Gebrauchtmaschinen, Automatisierung- und Softwarelösungen mit dem Bediensystem Smartcontrol sowie die aktuellen Kamerasysteme. Auch über das Service- und Trainingsangebot von Uhlmann können sich die Besucher informieren, beispielsweise über das neue Instandhaltungspaket Maintenanceplus oder eine neue Plattform mit Videos zur Störungsbehebung. „Wo früher nur Maschinen gekauft wurden, suchen die Pharma-Hersteller heute nach ganzheitlichen Lösungen aus Maschine, Equipment, Training und Serviceleistungen. Dieses Rundum­angebot decken wir ab und zeigen es unter dem Motto '360° Added Value' “, erklärt Ralph Breymaier, Head of Marketing bei Uhlmann.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45269150)