Worldwide China Indien

Kupplung

Bleiben Sie anspruchsvoll (was Kupplungen angeht)

| Redakteur: Dominik Stephan

Bildergalerie: 2 Bilder
(Bild: Walther Präzision)

Volltreffer für die Anforderungen der HPHT-Chemie: Speziell für aggressive Flüssigkeiten oder Gase der Mediengruppe I im Hochdruck- und Hochtemperatur- Bereich stellt Walther Präzision die Schnellkupplungsserie „DD“ vor.

Diese aus hochwertigem Edelstahl hergestellten Clean-Break-Kupplungen wurden gemäß Druckgeräterichtlinie mit einem zulässigen Betriebsdruck von bis zu 350 bar entwickelt (abhängig von der jeweiligen Betriebstemperatur und Nennweite).

Durch die Abstimmung aller Einzelteile aufeinander zeichnen sich die Kupplungen dieser Serie durch einfache Bedienung, sehr guten Durchfluss bei geringem Druckabfall und hervorragende Clean-Break-Eigenschaften aus. Beim Kuppeln wird nur ein Minimum an Umgebungsatmosphäre eingeschlossen, erklärt der Hersteller. Das beim Entkuppeln freiwerdende Volumen ist ebenfalls äußerst gering.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45673872 / Armaturen)