Suchen

Doppelsitzventile Bewährte Technik hilft sparen

| Redakteur: Dominik Stephan

Firmen zum Thema

Das neue Aseptic Mixproof-Ventil steigert die Produktsicherheit bei geringen Gesamtbetriebskosten.
Das neue Aseptic Mixproof-Ventil steigert die Produktsicherheit bei geringen Gesamtbetriebskosten.
(Bild: Alfa LavalBrian Poulsen - foto & co)

Der Markt für Milch-, Speise- und Trinkprodukte mit langer Haltbarkeit und Clean Label boomt - doch die Branche stellt strenge Anforderungen an das verwendete Prozessequipment. Entsprechend ergänzt Alfa Laval ergänzt sein Portfolio vermischungssicherer Ventile um ein aseptisches Doppelsitzventil für sterile Verfahrensprozesse. Dabei nutzen die Schweden den selben Aufbau wie für die bewährten aseptischen Einzelsitzventile (Unique Single Seat Valve, SSV). Im Vergleich zu anderen Doppelsitzventilen senkt das Aseptic Mixproof genannte Ventil die Gesamtbetriebskosten bei der Produktion von Milch und Getränken wie auch in anderen Prozessen um bis zu 45 Prozent, erklärt der Hersteller. Das moderne vermischungssichere Doppelsitzventil ist vollständig gegen das Eindringen von schädlichen Mikroorganismen abgedichtet und gewährleistet somit Produktsicherheit selbst bei unerwünschten Druckspitzen.

Geringe Gesamtbetriebskosten

Damit will Alfa Laval die Betriebskosten für aseptische Ventile auf ein Minimum senken: So sollen Hersteller, die auf aseptische Prozesse angewiesen sind, mit einem Aseptic Mixproof eine Gesamtkostenersparnis von bis zu 45 Prozent im Vergleich zu führenden Marken erzielen können. Die geschätzten Einsparungen ergeben sich aus Vergleichswerten der Anlage- und Instandhaltungskosten eines aseptischen 2 ½“ Ventils gemessen über einen Zeitraum von fünf Jahren. Anstelle von Edelstahlfaltenbälgen kommen dabei Membrane mit PTFE-Oberflächen und verstärkter EPDM-Rückseite zum Einsatz. Das aseptische Doppelsitzventil basiert auf derselben Plattform wie Alfa Lavals Unique SSV und lässt sich sowohl horizontal als auch vertikal montieren. Es gibt drei Sitzhubversionen, fünf Dampfventiltypen und mehrere Optionen zur Dampftemperaturüberwachung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45831075)