Suchen

Kapazitätserhöhung BASF erhöht Produktionskapazität für wasserbasierte Polyurethan-Dispersionen in Spanien

| Redakteur: Alexander Stark

BASF investierte einen einstelligen Millionenbetrag in den Ausbau der Kapazität von wasserbasierten Polyurethan-Dispersionen am Standort Castellbisbal in Spanien. Mit dem Ausbau steigert der Konzern die Produktionskapazität um 30 %.

Firmen zum Thema

Mit der Investition am Standort Castellbisbal in Spanien steigert BASF die Produktionskapazität um 30 %.
Mit der Investition am Standort Castellbisbal in Spanien steigert BASF die Produktionskapazität um 30 %.
(Bild: BASF)

Ludwigshafen – Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Polyurethan-Dispersionen investiert BASF in den Ausbau der Kapazitäten im spanischen Castellbisbal. Die Polyurethan-Dispersionen stellen dem Unternehmen zufolge eine wichtige Ergänzung zum Acrylat-Dispersions-Geschäft dar. Kunden im Bereich Klebstoffe, Parkett-, Automobil- und Industrielacke sollen so besser in der Lage sein, von lösemittelhaltigen Lacksystemen auf umweltfreundlichere und nachhaltigere wasserbasierte Systeme umzusteigen.

(ID:46330457)