Suchen

Steigende Nachfrage nach Hochleistungs-Schmierstoffen BASF erhöht Produktionskapazität für synthetische Ester in China

| Redakteur: MA Alexander Stark

Mit einer Investition am Standort Jinshan in China will BASF seine dortige Produktionskapazität für synthetische Ester-Basisöle nahezu verdoppeln. Das Unternehmen reagiert damit auf die steigende Nachfrage nach Hochleistungs-Schmierstoffen in der Region Asien-Pazifik.

Firmen zum Thema

BASF wird die Produktionskapazität für synthetische Ester-Basisöle am Standort Jinshan in China nahezu verdoppeln.
BASF wird die Produktionskapazität für synthetische Ester-Basisöle am Standort Jinshan in China nahezu verdoppeln.
(Bild: BASF)

Ludwigshafen – Synthetische Ester sind eine wesentliche Komponente bei der Formulierung von Hochleistungs-Schmierstoffen. Zu den Anwendungsbereichen gehören Schmierstoffe für umweltfreundlichere Klimaanlagen sowie Automobil- und Industrieschmierstoffe. Beim Absatz von synthetischen Ester-Basisöle verzeichnet BASF eine steigende Nachfrage der Kunden in Asien. Deshalb hat der Konzern nun angekündigt, seine Produktionskapazitäten am Standort Jinshan in China nahezu verdoppeln zu wollen. Die Kapazitätserweiterung soll voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 vollständig abgeschlossen sein.

(ID:46919206)