Personalmeldungen BASF, Cadfem und Gemü stellen Führung neu auf

Von MA Alexander Stark

Anbieter zum Thema

Im Management von BASF, Cadfem und Gemü gib es wichtige Neuzugänge. PROCESS fasst die aktuellen Personalmeldungen aus der Prozessindustrie für Sie zusammen.

Tatiana Kalman wurde zur neuen Leiterin der Business Unit Personal Care Europe bei BASF ernannt.
Tatiana Kalman wurde zur neuen Leiterin der Business Unit Personal Care Europe bei BASF ernannt.
(Bild: BASF )

Mit Wirkung zum 1. Juli 2022 hat Tatiana Kalman die Nachfolge von Dr. Marko Grozdanovic als Senior Vice President angetreten. Sie wurde gleichzeitig zur Geschäftsführerin von BASF Personal Care and Nutrition mit Sitz in Monheim ernannt.

Vor ihrer jetzigen Position war Kalman Senior Vice President des BASF-Geschäfts Performance Chemicals für Nord- und Südamerika. In den letzten zweieinhalb Jahren war sie für die Entwicklung dieser Einheit verantwortlich, die Branchen wie Automobilbau, Elektrotechnik, Verpackung, Sport und Freizeit, Haushalt und Bauwesen bedient. Sie ist mit dem Personal-Care-Geschäft vertraut, da sie von 2017 bis 2020 das Care-Chemicals-Geschäft des Konzerns in Südamerika geleitet hat.

Insgesamt arbeitet Kalman seit mehr als 20 Jahren für BASF und begann ihre Karriere mit einem Traineeprogramm, nach ihrem Abschluss und Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Fundação Armando Alvares Penteado (FAAP) bzw. der Päpstlichen Katholischen Universität von São Paulo (PUC-SP), Brasilien. In den ersten zehn Jahren ihrer Karriere arbeitete sie im Upstream-Bereich für Industrial Chemicals, während sie sich in den vergangenen elf Jahren auf Downstream-Geschäfte wie Nutrition & Health, Care Chemicals und Performance Chemicals in Latein- und Nordamerika konzentrierte. In den ersten Jahren ihrer Karriere übernahm sie verschiedene Rollen in Controlling, Vertrieb und Marketing. Seit 15 Jahren ist sie im Business Management tätig.

Seit 1. Juli 2022 ist Matthias Alberts Geschäftsführer von Cadfem Germany.
Seit 1. Juli 2022 ist Matthias Alberts Geschäftsführer von Cadfem Germany.
(Bild: Cadfem )

Cadfem Germany mit neuem Geschäftsführer

Zum 1. Juli 2022 ist Matthias Alberts als weiteres Mitglied neben Dr. Jürgen Vogt und Erke Wang in die Geschäftsführung von Cadfem Germany aufgerückt.

Alberts ist 2007 direkt nach seinem Maschinenbaustudium an der Hochschule Hannover und der University of South Wales bei Cadfem eingetreten. Durch seinen Werdegang mit unterschiedlichen Tätigkeiten im Technik- und Vertriebsbereich in Deutschland, den USA und Österreich ist der 40-jährige mit dem Unternehmen, dessen Kunden, Partnern und der Simulationswelt bestens vertraut. Bereits seit 2014 ist as Alberts Geschäftsführer von Cadfem Austria.

Auch in der zukunftsfähigen Erschließung neuer Märkte soll sich Alberts stark einbringen. Dafür ist er einerseits durch seine Auslandserfahrungen, vor allem aber durch seine Überzeugung und sein bisheriges Engagement in der Gruppe und der von Cadfem geprägten Technet Alliance bestens gerüstet.

Neben seiner neuen Aufgabe als Geschäftsführer bei Cadfem Germany wird er weiterhin der Geschäftsleitung von Cadfem Austria angehören. Unterstützt wird er hierbei von Johannes Raitmair, der seit dem 1. März 2022 gewerberechtlicher Geschäftsführer ist.

Das Ingelfinger Technologieunternehmen Gemü beruft Matthias Fick zum Geschäftsführer Global Operations bei Gemü Deutschland.
Das Ingelfinger Technologieunternehmen Gemü beruft Matthias Fick zum Geschäftsführer Global Operations bei Gemü Deutschland.
(Bild: Gemü )

Gemü erweitert Geschäftsführung

Gemü mit Sitz in Ingelfingen, Baden-Württemberg, stellt die Geschäftsführung neu auf. Der Diplom Wirtschaftsingenieur Matthias Fick wird zum 1. Juli 2022 zum Geschäftsführer Global Operations in die Geschäftsführung von Gemü Deutschland berufen. Damit verstärkt Fick die Geschäftsführung, bestehend aus Gert Müller, geschäftsführender Gesellschafter und Stephan Müller, Geschäftsführer.

Aufgrund des starken Wachstums der letzten Jahre hat der Bereich Global Operations und Supply Chain Management (SCM) bei Gemü kontinuierlich an Bedeutung gewonnen und maßgeblich zur erfolgreichen Unternehmensentwicklung beigetragen. Mit Blick auf weiteres Wachstum hat die Geschäftsführung beschlossen, die Leitung dieses Bereiches direkt bei der Geschäftsführung anzusiedeln.

Im Rahmen dieser Neuorganisation strukturiert das Unternehmen auch seine Führungsstruktur in den Ebenen der Bereichs- und der Hauptabteilungsleiter teilweise neu. Zudem verstärkt die Geschäftsführung ihren Fokus auf strategische Entscheidungen der gesamten MÜ Gruppe und die Leitung der weltweiten Tochterunternehmen.

Mit Matthias Fick rückt ein sehr erfahrender Produktions-, Logistik- und Supply Chain Management Experte und langjähriger Mitarbeiter in die Geschäftsführung auf. Seine Karriere bei Gemü startete Fick bereits 1994 als Logistik Controller. Zwei Jahre später wurde er Leiter vom Auftragszentrum, 2007 Leiter Logistik/SCM. Seitdem hat Fick in verschiedenen Managementprojekten die globalen Produktions-, Logistik- und Supply Chain Prozesse maßgeblich mitgestaltet. Zuletzt war er als Bereichsleiter Global Operations & SCM für die weltweite Produktion, Logistik und das Supply Chain Management von Gemü verantwortlich.

(ID:48481254)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung