Suchen

Industriedienstleister Aus Voith Industrial Services wird Veltec und Leadec

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Voith Industrial Services erhält einen neuen Namen. Das Unternehmen, das in der Prozess- und Kraftwerksindustrie tätig ist, heißt nun Veltec. Die neue Eigenständigkeit des Dienstleisters zeigt sich somit auch in einer eigenen Marke.

Firmen zum Thema

Der Industriedienstleister Voith Industrial Services firmiert nun eigenständig als Veltec.
Der Industriedienstleister Voith Industrial Services firmiert nun eigenständig als Veltec.
(Bild: Voith Industrial Services)

Stuttgart – Im Herbst 2016 hat Voith seine Industriedienstleistungssparte an das Private-Equity-Unternehmen Triton verkauft. Seither zählt Veltec zu den Portfoliounternehmen von Triton. Unter dem neuen Eigentümer ist Veltec ein eigenständiges Service-Unternehmen, das sich vollständig auf die Anforderungen im Dienstleistungsbereich ausrichten und dezentral agieren kann.

Die neue Marke ist begrifflich bewusst als Anklang an den Arbeitsalltag gewählt. Sie ist abgeleitet vom lateinischen Wort „veltrus“ (schnell laufend) und von „tec“ (Technik). Die Sparte des Industriedienstleisters, die für die Automobil- und Zulieferindustrie tätig ist, erhält als Schwesterunternehmen von Veltec ebenfalls eine eigenständige Marke: Leadec. Dieser Name leitet sich ab aus den englischen Worten „lead“ (Vorsprung, Führung) und „tec“ (Technik).

Maintain 2014 – Top-Trends von der Leitmesse der Instandhalter

Bildergalerie mit 24 Bildern

Als mittelständisches Unternehmen, das jetzt noch flexibler agieren kann, hat sich Veltec zum Ziel gesetzt, bestehende Märkte weiter zu erschließen sowie neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kundenbeziehungen auszubauen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44494142)