Webinar | Live am 23.06.2021 um 10:00 Uhr

Zero Liquid Discharge: Wässrige Abfälle sicher entsorgen

Wie Verdampfung Entsorgungskosten nachhaltig reduziert

Wässrige Abfälle, die mit API oder Chemikalien belastet sind, lassen sich effizient aufkonzentrieren. Das eröffnet Potenziale für ein nachhaltiges Abwassermanagement im Sinne von Zero Liquid Discharge bei drastischer Kostenreduktion.

Veolia Kampagnenbild WEB

LIVE | 23.06.2021 | 10:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (Veolia Water Technologies Deutschland GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Unternehmen erleben in Europa aktuell einen einzigartigen Wandel: Nachhaltige Lösungen und umweltfreundliche Prozesse rücken immer stärker in den Fokus erfolgreicher Betriebsführung. Strenger werdende behördliche Vorgaben sowie steigende Entsorgungskosten, stellen Unternehmen mit stark belasteten Abwasserteilströmen daher vor immer größere Herausforderungen.

Die effiziente Behandlung von hochbelasteten Abwasserteilströmen ist ein Schlüsselfaktor bei der Reduzierung von Entsorgungskosten und eröffnet ein großes Potential für eine Vielzahl an Möglichkeiten wie z. B. Zero Liquid Discharge (ZLD).

Moderne Systeme zur Vakuumverdampfung ermöglichen den sicheren Umgang mit API, Hormonen, Schwermetallen und weiteren unerwünschten Inhaltsstoffen auf dem Weg zu einem nachhaltigen Abwassermanagement. Durch die Aufkonzentrierung unter Vakuum wird Energie eingespart und der positive Effekt der niedrigen Verdampfungstemperatur genutzt. Dadurch sind hohe Feststoffgehalte von bis zu 95% im Konzentrat möglich. Wir zeigen in diesem Webinar wie das gelingt.

Wir zeigen Ihnen im Webinar am 23.06.2021 um 10:00 Uhr:

  • Welche Anforderungen und Herausforderungen für die Abwasserbehandlung in der Pharma- und Chemieindustrie gelten
  • Wie der effiziente Einsatz von Vakuumverdampfung funktioniert (inkl. verfahrenstechnischem Hintergrund)
  • Welche Systeme zu welchen Abwässern passen
  • Wie Unternehmen aus den Bereichen Pharma, Chemie und Kosmetik konkret von Vakuumverdampfung profitieren (ausgewählte Praxisbeispiele)

Ihre Referenten im Webinar:
Henning Keutgen, Vertriebsleiter Industrielösungen und Pharmawasser bei
Veolia Water Technologies

Patrick Fischer, Vertriebsleiter EVALED Verdampfungsanwendungen bei
Veolia Water Technologies

Anbieter des Webinars

Veolia Water Technologies Deutschland GmbH

Lückenweg 5
29227 Celle
Deutschland

Telefon : +49 (0)5141803-0
Telefax : +49 (0)5141803-100

Kontaktformular

LIVE | 23.06.2021 | 10:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Veolia Water Technologies Deutschland GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung , die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit: de.datenschutz.vid@veolia.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.veolia.de/Datenschutz