Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Wasserstoff Wasserstoff und Recht und Freiheit? Warum Deutschland wieder auf H2 setzt

| Redakteur: Dominik Stephan

Anlagenbauer und Anleger, Tankwarte und Technologieexperten – alle haben ein Auge auf Wasserstoff geworfen. Auch die Bundesregierung zieht mit der Wasserstoffstrategie nach. Und tatsächlich gehört Deutschland international zur H2-Spitzengruppe. Branchenexperten rechnen mit einem möglichen Marktvolumen von bis zu 2,3 Billionen Euro…

Firma zum Thema

Wasserstofftanstelle des Gasespezialisten Linde: Deutschland hat beim Thema Wasserstoff nicht nur in Europa eine Position an der Weltspitze.
Wasserstofftanstelle des Gasespezialisten Linde: Deutschland hat beim Thema Wasserstoff nicht nur in Europa eine Position an der Weltspitze.
(Bild: Linde Group)

Wer mit Wasserstoff fährt, kann in Deutschland an derzeit 84 aktiven Tankstellen sein Auto oder LKW mit Brennstoffzelle betanken. Das ist in Europa einsame Spitze: In Zahlen ausgedrückt 121 Prozent mehr, als in allen anderen europäischen Staaten zusammen. Norwegen, mit seinen enormen Wasserkraftreserven, schafft es auf Platz zwei.

Deutschland setzt auf Wasserstoff – und das nicht erst seit der Wasserstoffstrategie der Bundesregierung. Auch in Sachen Forschung und Entwicklung ist das Land in Europa Spitze: 17.238 Patente hat ein Report von Block Builders gezählt – nur Japan und die USA kommen auf mehr.