Suchen

Personalie Vinnolit verabschiedet Geschäftsführer Dr. Ralph Ottlinger

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Er hat maßgeblich dazu beigetragen, Vinnolit zu dem Unternehmen zu formen, das man heute kennt: Jetzt geht Geschäftsführer Dr. Ralph Ottlinger in den verdienten Ruhestand.

Firmen zum Thema

Während der letzten zehn Jahre als Geschäftsführer hat Dr. Ralph Ottlinger wichtige Weichen für Vinnolit gestellt.
Während der letzten zehn Jahre als Geschäftsführer hat Dr. Ralph Ottlinger wichtige Weichen für Vinnolit gestellt.
(Bild: Vinnolit)

Ismaning – Zum 3. Mai 2015 verabschiedet Vinnolit Dr. Ralph Ottlinger in den Ruhestand. Ottlinger war seit der Unternehmensgründung 1993 bei Vinnolit. Während der letzten zehn Jahre als Geschäftsführer hat er wichtige Weichen für das Unternehmen gestellt, wie unter anderem die Umrüstung der Elektrolysen in Gendorf und Knapsack auf das umweltfreundliche Membranverfahren, die größte Investition in der Geschichte Vinnolits.

Gemeinsam mit Dr. Josef Ertl trieb er zudem die Fokussierung von Vinnolit auf das Pasten-PVC-Geschäft voran und baute so die weltweite Markt- und Technologieführerschaft bei PVC-Spezialitäten aus.

„Wir danken Dr. Ottlinger sehr herzlich für sein Engagement und seinen großen Beitrag zum Wachstum und Erfolg Vinnolits. Während seiner Amtszeit hat er maßgeblich dazu beigetragen, Vinnolit zu dem Unternehmen zu formen, das wir heute kennen. Wir werden ihn vermissen und wünschen ihm alles Gute für den verdienten Ruhestand“, sagt Albert Chao, President & CEO von Westlake Chemical, der Muttergesellschaft Vinnolits.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43350119)