Suchen

Aus für Pasten-PVC-Anlage Vinnolit gibt Pasten-PVC-Produktion in Schkopau auf

| Redakteur: MA Alexander Stark

Die Pasten-PVC-Produktion von Vinnolit in Schkopau wird aufgegeben. Das Unternehmen nannte die mangelnde Wirtschaftlichkeit des Standorts als Gründe für die Schließung der Anlage.

Firma zum Thema

Vinnolit gibt die Pasten-PVC-Produktion in Schkopau auf.
Vinnolit gibt die Pasten-PVC-Produktion in Schkopau auf.
(Bild: Vinnolit)

Ismaning; Schkopau – Wie Vinnolit in einer Stellungnahme mitgeteilt hat, wurden für den Standort Schkopau Konsultationen mit dem Betriebsrat über die Schließung der dortigen Pasten-PVC-Anlage eingeleitet. Ausschlaggebend für die Entscheidung seien die mangelnde Wirtschaftlichkeit und die fehlende langfristige Wettbewerbsfähigkeit, so das Unternehmen weiter. Vinnolit erwartet, dass im dritten Quartal im Zusammenhang mit der Schließung Wertberichtigungen und Rückstellungen in Höhe von insgesamt etwa 29 Millionen Euro anfallen.

Die Kunden sollen weiterhin von den größeren, rückwärtsintegrierten Standorten Burghausen, Gendorf und Köln beliefert werden. Vinnolit, ein Unternehmen der Westlake-Gruppe, ist ein führender Hersteller von PVC-Spezialitäten mit einer Kapazität von 780.000 Jahrestonnen.

(ID:46870402)