Suchen

Entwässerung Verlockende Flocken: So wird die Trocknung und Entwässerung zukunftsfit

| Redakteur: Dominik Stephan

Aus Gründen der Nachhaltigkeit und der Umweltverträglichkeit sucht die Industrie verstärkt nach Lösungen, Chemikalien für vielfältige Anwendungen auf Basis nachwachsender Rohstoffe zu entwickeln und bereitzustellen.

Firmen zum Thema

Dr. Stephan Mey, Geschäftsführer von Sülzle Kopf SynGas (l.), und Bert Flöck, Baudezernent der Stadt Koblenz, waren beim Montagebeginn der SynGas-Anlage im Dezember 2016 vor Ort dabei.
Dr. Stephan Mey, Geschäftsführer von Sülzle Kopf SynGas (l.), und Bert Flöck, Baudezernent der Stadt Koblenz, waren beim Montagebeginn der SynGas-Anlage im Dezember 2016 vor Ort dabei.
(Bild: Sülzle)

So beschäftigt sich auch Sülzle Klein intensiv mit stärkebasierten Flockungsmitteln. Auf der Wasser Berlin stellen die Entwässerungs- und Trocknungs-Spezialisten zusammen mit Prof. Dr.-Ing. Michael Sievers von der renommierten Clausthaler Umwelttechnik (Cutec) den passenden Maschinenpark für die Maschinen und Anlagen zur Eindickung, Entwässerung und Trocknung von Klärschlamm und anderen Suspensionen in der Wasserwirtschaft von morgen vor.

Darunter auch der Bandtrockner vom Typ Pro-Dry 2/4 oder die SynGas-Anlage Sülzle Kopf. Auch eine neue mobile Anlage zur platz- und stromsparenden Entwässerung von Teich- und Flussschlämmen aus einer Kooperation mit dem Schweizer Unternehmen CK Aqua steht in Berlin im Mittelpunkt der Ausstellung. Wasser Berlin: Halle 3.2 / Stand 213

Bildergalerie

(ID:44545110)