Suchen

Durchflussmessung Turbinendurchflussmesser mit erweiterten Messbereich

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Die Turbinendurchflussmesser der Vision Baureihe von Badger Meter Europa haben Zuwachs erhalten.

Firmen zum Thema

Die Einsatzmöglichkeiten der VISION Turbinendurchflussmesser sind aufgrund der sehr guten technischen Eigenschaften sehr vielfältig – von Anwendungen in der Industrie wie z.B. für Kühlanlagen, Dosier-, Bewässerungs- und Abgabesystemen, bis hin zu Anwendungen in der Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie.
Die Einsatzmöglichkeiten der VISION Turbinendurchflussmesser sind aufgrund der sehr guten technischen Eigenschaften sehr vielfältig – von Anwendungen in der Industrie wie z.B. für Kühlanlagen, Dosier-, Bewässerungs- und Abgabesystemen, bis hin zu Anwendungen in der Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie.
(Bild: Badger Meter)

Neben dem Vision 1000 mit einem Durchflussbereich von 0,1 bis 2,5 l/min und dem Vision 2000 mit 0,5 bis 35 l/min, wird der Durchflussbereich mit dem Vision 3000 auf 5 bis 65 l/min erweitert. Die Außenhülle besteht komplett aus Kunststoff mit einer Trinkwasserzulassung. Die Messgenauigkeit liegt bei +/- 3 %. Angeboten wird das Messgerät in DN12 in G 3/4“ und NPT 3/4“. Nebst der Standardausführung mit DIN Stecker sind auch unterschiedliche oder kundenspezifische Kabelanschlüsse erhältlich. Die Anschlussspannung liegt zwischen 5 bis 24 VDC sowie 2 bis 5,5 V für den Batteriebetrieb.

Neue elektronische Register der Baureihe ILR 700 runden die Produktlinie ab. Die neuen Register gibt es in zwei Ausführungen: Als RF Display, batteriebetrieben (1xCR123A Batterie), mit 2.4 GHz Funk zur Fernablesung von Durchflussrate und Gesamtmenge über 5 m Entfernung für VISION 1000, 2000, 3000 und als batteriebetriebenes, aufgebautes Display für Vision 2000 und Vision 3000 zur Ablesung von Durchflussrate und Gesamtmenge.

(ID:44038893)